Ausbildung Schulung am Samstag unter 18?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich, allerdings stehen dir die Std an einem anderen Tag als "frei" zu.

Wen dein Chef will das du diese Schulung machst erstmal ja. Dafür muss er dir aber einen andern Tag in dieser Woche frei geben.

Du darfst an der Schulung teilnehmen, solange du dafür in der Woche einen freien "Ersatztag" erhälst. Wird bei Euch im Unternehmen die Fahrzeit als Arbeitszeit berechnet oder nicht ?

swat1208 04.12.2013, 13:19

Nein die Fahrzeit wird nicht berechnet wollte nur dran hängen das ich ne Stunde hin fahre 7 Stunden da sitze und dann novh ne Stunde zurück brauche an einem Samstag

0
Vienna1000 04.12.2013, 20:02
@swat1208

Da scheints wirklich gleich mehrere Missverständnisse zu geben. Ich versuche mal, dass aufzuklären. Du arbeitest nicht in einer Spedition, sondern du machst dort eine AUSBILDUNG. Normalerweise bekommen Lehrlinge auf Grund der relativ hohen Kosten gar nicht die Möglichkeit, an Seminaren teilzunehmen. Die Schulungen dienen DIR in erster Linie und machen DEINEN Stellenwert in der Firma schon mal "höher". Irgendwie weisst du das absolut nicht zu schätzen. Das der Samstag ein Werktag ist habe ich in einer anderen Antwort schon gesagt. Gerade im Speditionsbereich ( Ich habe u. a. auch einen Abschluss als Speditionskaufmann ) ist so eine Denkweise total fehl am Platz. Wenn du unflexibel bist und über das Berufsbild nicht hinreichend informiert bist, dann solltest du dir einen Beamtenjob suchen. Die Stunden werden i. d. R. mit den verbleibenden Stunden der Berufschule bis zu den 40 Wochenstunden ( Schulzeit = Ausbildungszeit ) quasi gegengerechnet. In der Spedition lässt man sowas einfach "unter den Tisch fallen" - Im Ausbildungsbereich ist es üblich, wenn man zum Seminarort eine längere Anfahrtszeit hat, dass 2 Stunden (!) dafür freigestellt werden. In einer Spedition ist das alles eher lächerlich. In 13 Jahren, in denen ich selbst dort Lehrlinge ausgebildet habe gab es KEINEN einzigen Fall, wo jemand begonnen hätte "Erbsen zu zählen".

0

Wird das als Arbeitszeit bezahlt? Wenn ja, musst du da hin!

Ich musste während der Ausbildung zu Seminaren (vom Betrieb), die liefen über 3 Wochen und wurden jwd abgehalten in Seminarheimen. Da war man dann 3 Wochen von zuhause weg, auch an den WE. Da hat auch keiner gemeckert.

swat1208 04.12.2013, 13:17

Nee ich habe mein festes gehalt und nen tag frei krieg icb auch nicht

0
  1. Die "normalen" Leute laufen gratis Schulungen geradezu hinterher. Andere müssen für sowas bezahlen. Weiterbildung ist immer gut! 2. Klar, Samstag ist ebenfalls ein Werktag. Nur am Sonntag darft du nicht arbeiten bzw. irgendwelche Schulungen besuchen.
Vienna1000 04.12.2013, 13:14

Anm. noch: Die Extrazeit wird normalerweise mit den "fehlenden" Schulstunden bis zur 40 Stunden Woche aufgerechnet.

0

Gibt es dafür eine Paragraphen? Das ich frei kriege einen tag dafür?

Seid 4 Monaten* sist abhanden gekommen Entschuldigung. ..

Was möchtest Du wissen?