Ausbildung Schneider?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Frage ist zwar schon ein bisschen her, aber vielleicht ist meine Atnwort trotzdem noch nützlich. Meine Ausbildung liegt zwar schon sehr weit zurück, aber ich denke, es hat sich nicht so viel geändert. Man muss sich nicht mit Stoffen auskennen. Das lernt man alles in der Berufsschule und am Arbeitsplatz. Viel wichtiger ist, dass man wirklich Geschick für's nähen hat und dass man sehr ordentlich arbeitet. Es schadet sicher nicht, wenn Du Dich schon ein bisschen mit der Nähmaschine auskennst, sie einfädeln kannst und schon mal ein paar gerade Nähte geübt hast. Die meisten Schneidermeister lassen einen zur Probe arbeiten. So können sie am besten beurteilen, ob man für den Beruf geeignet ist. Außerdem gibt es das Berufsgrundbildungsjahr Textil und Bekleidung. Das wird sogar als erstes Lehrjahr angerechnet. Da lernst Du alles über Stoffe, Garne, Verabeitungsmethoden usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coplayer
29.01.2012, 11:37

danke das du noch geantwortet hast es hat mir wider ein bisschen hoffnung gegeb doch nach was zu finden und das es wirklich das ist was ich möchte ich dank dir ^-^

0

Was möchtest Du wissen?