Ausbildung schlechte Noten = Kündigung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Berufsschule den Betrieb informiert, dass mangels Leistung das Ausbildungsziel nicht mehr erreicht werden kann, wäre das ein Kündigungsgrund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es in dem Fall erstmal mit abH?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Berufsschule das Ausbildungsziel gefährdet sieht und das an den Betrieb weitergibt, dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bossplayer95
15.11.2015, 19:38

Man hätte ja 2 Klausuren pro fach

0
Kommentar von Carlystern
15.11.2015, 21:19

nein dann wäre ich bereits im ersten gekündigt worden

0
Kommentar von Alenobyl
15.11.2015, 21:20

schon traurig, was?

0

Nein natürlich nicht. Frage mich mal wieviel ich verbaut habe, aufgrund Desinteresse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wäre es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?