Ausbildung Problem Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist DEIN Leben und DEINE Entscheidung, was Du daraus machst. Ich kann Dich so gut nachvollziehen - habe ähnliches erlebt. Lass Dich nicht fertig machen! Brich die Lehre ab. Bzw. geh zur Agentur für Arbeit und sprich mit einem Vermittler darüber, wie Du Deine Zukunft gestalten kannst. Der kann Dir helfen!! Scheue Dich nicht, diesen Schritt zu gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist es denn genau, was dir so zu schaffen macht? Sind es die Leute in der Firma? Oder ist es die Tätigkeit?

Wenn es nur die Leute sind, geh mal auf´s Arbeitsamt und informiere dich, ob irgendwo noch eine Ausbildungsstelle in dem Beruf frei ist, wo du quasi umsteigen könntest. Es sind ja nicht immer alle Lehrstellen belegt.

Wenn es die Arbeit an sich ist (also die Skoliose hattest du vorher auch schon, bist du nicht in Behandlung? Was ist mit Einlagen?), dann solltest du dir mal schnell klar werden, was du eigentlich willst. Dass Handwerksberufe mit körperlicher Arbeit  zu tun haben, ist nun mal an der Tagesordnung.

Vielleicht solltest du dich nochmal ausgiebig beraten lassen, und in eine ganz andere Richtung gehen?

Kündigen würde ich erst dann, wenn du sicher weißt, wie es anderswo weiter geht... . Du bist noch in der Probezeit und kannst ohne Angabe von Gründen von heute auf morgen gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

totaler quatsch und auch volkommen egal ob jemand von dir enttäuscht ist es ist dein leben und nur du entscheidest was gut dafür ist... ihr war mal genau in der gleichen situation.. ich habe frühzeitig gemerkt das der beruf nix für mich ist ich hatte auch probleme mit chef und kollegen es hat mich psyschich sehr belasten habe abgebrochen.. und wenn ich heut zurückblicke war es das beste was ich tun konnte..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich entscheiden. Du musst das tun, was dich glücklich macht. Und da es dir ja scheinbar kein Spaß mehr macht, diese Ausbildung fortzusetzen, wäre es angebrachter, zu kündigen. Rede mit deinem Chef unter vier Augen und erkläre ihm, deine Sorgen und Ängste. Er wird es schon verstehen. Sag ihm, dass du Skoliose hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei,
Also wenn dich eine Ausbildung so fertig macht, brich sie ab. Das ist am besten für dich, und deine Gesundheit. Du solltest dir halt vorher überlegen was du stattdessen machen möchtest, nicht das du dann monate lang Arbeitslos bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich dich mit deinen Eltern aus!

Die kennen dich besser als die User hier und können dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?