Ausbildung Probezeit bestanden etwas mitbringen?

9 Antworten

Nein das ist nicht üblich und erwartet auch niemand von dir. Wenn du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast kannst ja einen ausgeben, ist aber auch kein muss.

Es ist nicht üblich, so etwas zu tun. Ich würde es bleiben lassen.

Selbst habe ich das im Betrieb noch nie erlebt, dass ein Azubi nach der Probezeit etwas mitbringt. Ansonsten: Glückwunsch

Das ist nicht nötig.

Ich habe zum Einstieg am ersten Tag der Ausbildung etwas ausgegeben und einen Ausstand an meinem letzten Arbeitstag vor Beginn des Studiums.

Wenn es dir ein Bedürfnis ist, kannst du es gerne machen, aber Sitte ist es eigentlich nicht, nach überstandener Probezeit.

Gruß

Also für mich als Kollege bzw. Ausbilder würde das den Eindruck machen, als ob die befürchtet hättest, dass du die Probezeit nicht überstehst. Das willst du doch nicht?

Wenn du ein begnadeter Hobby-Konditor bist, freuen sich die Kollegen über Kuchen bei Abteilungswechseln und zum Geburtstag.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung zur Industriekauffrau 2007 - 2010

Was möchtest Du wissen?