Ausbildung Probezeit Abbrechen!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist das Gute in der Probezeit. Du kannst innerhalb dieser fristlos und ohne Anmerkung vom Grund kündigen. Setz ein schreiben auf wo drin steht das du nicht mehr kommst und zack das wars :)

Du kannst es zb so schreiben : Ich danke Ihnen für die Erfahrungen die ich in Ihrem Betrieb sammeln durfte, muss Ihnen jedoch hiermit mitteilen das es für mich nicht das richtige ist und ich mich nun neu orintiere" .

0

Einfach die kündigung schreiben ohne angaben von gründen (da das in der probezeit entfällt) und du musst auch nicht bis zum monats ende arbeiten. Des weiteren kannst du deinen chef anzeigen wenn du noch unter 18 jahren bist da man als jugendlicher nur max. 8 stunden Täglich arbeiten darf., und 40 stunden wöchentlich darfst du als jugendlicher auch nicht überschreiten.

Wenn Du in Ausbildung in der Probezeit bist hast du keine Kündigungsfrist. Aber Nur in der Ausbildung!

Du brauchst also nicht bis Monatsende arbeiten.

Hiermit kündige ich mein Ausbildungsverhältnis mit sofortiger Wirkung. MFG AberWieso

Danach bist du frei und ledig.

Axo, wenn Du nicht volljährig bist, Die Unterschrift der Mama dazu!

Und noch eins: Such Dir eine neue Ausbildung!

In der Sache hatte Maximilian112 schon richtig geantwortet, aber wenn ich lese "...die nächsten kann ich mich ja krank schreiben lassen", dann fürchte ich, dass Du mit dieser Einstellung im Berufsleben noch mal gewaltig anecken wirst, denn diese Einstellung ist wirklich daneben.

schreib einfach, daß du kündigst, gründe mußt du nicht angeben und lass dir den erhalt des schreibens bestätigen. (kopie davon und die unterschrift vom chef).

wende dich an die ihk/handwerkskammer und das jobcenter, um schnell eine neue stelle zu bekommen. auch die berufsschule muß informiert werden, sonst bist du draußen.

wie sieht es mit geld aus - krankenversicherung - wohnung -essen?

egal . wünsche dir alles gute!

Was möchtest Du wissen?