Ausbildung Polizei geht es mit meinen Voraussetzungen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. Als erstes musst du mal schauen wo genau du dich bewerben willst. Also in welchem Bundesland/Bundespolizei/Zoll.
  2. Dann gehst du auf die Internetseite der Behörde, die du in Schritt 1 gefunden hast
  3. Auf der Seite gehst du auf den Bereich Karriere (den wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch überall so geben)
  4. Dort steht dann für welche Laufbahn du was vorweisen musst

Wenn du 2018 beginnst - willst du mit 19 Jahren fertig sein. Viel kann man dazu nicht sagen, da du ja nicht schreibst wie alt du aktuell bist. Eine Ausbildung im mittleren Dienst dauert 2,5 Jahre.

Hm ... klingt nach einem Plan. Aber ob man den nicht optimieren kann?

Warum erst Aldi? Wenn du dich jetzt für den Mittleren Dienst bewirbst (egal, ob Zoll oder Polizei), hast du vom ersten Tag an an die 900€ monatlich. Bietet Aldi das auch? Wenn du also ein Einkommen brauchst und Aldi nur einplanst, um den FS zu finanzieren, würde ich diesem Umweg gar nicht machen.

Wenn dein Schulabschluss nicht ausreicht, bleibt dir allerdings nichts anderes übrig. Dann müsstest du tatsächlich erst eine Ausbildung machen, um eine Mittlere Reife zu erlangen.

Es kann natürlich auch sein, dass du in einem BL wohnst/arbeiten willst, dass gar keinen Mittleren Dienst für die Polizei anbietet. Wenn der Zoll infrage kommt (ist aber was GANZ ANDERES als Polizei!!!) wäre ja auch die Bundespolizei denkbar. Beide haben den mD. Den haben aber nicht alle Landespolizeien.

Ob du die Zeit brauchst, um körperlich fit zu werden, kann ich nicht beurteilen.

Gruß S.


Für eine Ausbildung im mittleren Dienst brauchst du einen mittleren Schulabschluss:

--> Realschulabschluss oder 

-->Hauptschulabschluss + abgeschlossene Berufsausbildung (Welche Ausbildung anerkannt wird fragst du am besten den Karriereberater der Behörde.)

Beachte auch, dass nicht jedes Bundesland die Ausbildung im mittleren Dienst anbietet, sondern nur das Studium für den gehobenen Dienst. 

Am besten du informierst dich auf der Homepage der jeweiligen Behörde über die genauen Voraussetzung.


Theoretisch reicht ein Realschulabschluss aber praktisch benötigst du einen sehr guten Realschulabschluss. Zudem musst du den Polizei sport test(Keine Ahnung wie die das nennen) Bestehen und so weiter. Also das ist nicht einfach

Jedes Bundesland hat leicht unterschiedliche Voraussetzungen.

Informiere dich am Besten auf der entsprechenden Homepage für dein bevorzugtes Bundesland bzw. der Bundesbehörde.

So weit ich weiß bezahlt Dein zukünftiger Dienstherr auch den Führerschein. 
Du brauchst Abitur. 

Die meisten Polizeien setzen mittlerweile voraus, dass der Bewerber die Fahrerlaubnis der Klasse B bis spätestens zum Ende der Ausbildung selber erworben hat.

Es gibt auch noch Bundesländer, die den mittleren Dienst einstellen oder einem Realschüler nach Besuch einer weiterführenden Schule auch ohne Abitur die Ausbildung ermöglichen.

1

Die Aussage ist leider so nicht richtig. 

Die meisten Landespolizeien, so wie die Bundespolizei und der Zoll bieten auch eine Ausbildung im mittleren Dienst an, für die ein Realschulabschluss bzw. ein gleichwertiger Abschluss reicht.

Das der Dienstherr den Führerschein übernimmt wäre mir auch neu, macht aber auf jeden Fall nicht jede Polizei.

Abitur bzw. Fachabitur ist nur für den gehobenen Dienst nötig.

1
@theUnknown2

Da gibt es halt immer so wissen im Hinterkopf, dass man nie hinterfragt und dann stellt sich raus, dass es Bockmist ist. 
Ich habe nachgeprüft und bitte um Verzeihung :)

0

Nein, das tut er nicht.

Der FS ist für den Mittleren Dienst keine Einstellungsvoraussetzung, muss aber bis zu den Abschlussprüfungen vorliegen.

Für den Gehobenen Dienst ist er Einstellungsvoraussetzung.

Das muss jeder selbst finanzieren. Der Dienstherr bezahlt da gar nichts.

Gruß S.

0

Was möchtest Du wissen?