Reicht es aus die Ausbildung per E-Mail abzubrechen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mal abgesehen davon, dass die Klassenlehrerin die falsche Adressatin ist (Schulsekretariat bzw. Schulleitung wäre richtig), sollte man bei einem (zusätzlichen) Brief an die Lehrerin die Gründe nennen, weshalb man die Ausbildung abbricht. Zum guten Ton gehört es auch, sich bei der Lehrerin zu bedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 21335466l
07.03.2016, 18:17

Danke

0

Als Auszubildende hast du sicherlich einen Vertrag, in dem du nachlesen kannst, wie genau du kündigen musst. In der Regel muss man das schriftlich und mit Unterschrift tun. Email ist daher eher schlecht. Außerdem kann es sein, dass du eine Frist einhalten musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Musst du es an die Verwaltung schicken 2. bist du bis zum Ende der 9. schulpflichtig 3. ohne Schulabschluss hast du verdammt schlechte Karten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 21335466l
07.03.2016, 16:55

Weist du was eine schulische Ausblidung ist ? :D

Ich habe einen erweitereten Realschulabschluss und bin auch nicht mehr Schulpflichtig....

0

Was möchtest Du wissen?