Ausbildung oder Studium für Selbstständigkeit?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Studium BWL 66%
Einzelhandelskaufmann 33%
Andere Ausbildung 0%
Anderes Studium 0%
Industriekaufmann 0%
Studium Wirtschaftsingenieur 0%

4 Antworten

Studium BWL

Wenn du davon ausgehst, dass du dein Leben lang (oder zumindest die ersten 10 Jahren) diesen Betrieb, so wie er ist haben wirst, reicht es theoretisch, wenn du bei deinem Vater in die Lehre gehst, bis du alle betrieblichen Ablaufe beherrscht.

Wenn du dir erweiterte Kenntnisse aneignen willst, um evtl. mal zu expandieren, zB durch weitere Filialen oder Firmenübernahmen, oder weitere Märkte erschließen willst, wäre so ein Studium durchaus sinnvoll. Bei einer Lehre bleist du auf dem Niveau eines einfachen Mitarbeiters - im Studium bekommst du einen größeren Blickwinkel und Kenntnisse über wichtige Berechnungsmodelle etc.

Falls dir der Laden mal "zu Eng" wird oder krachen geht, hast du mit einem Studium und der Leitungserfahrung aus dem Betrieb gute Chancen für eine Führungsposition auch in größeren Firmen.

Einzelhandelskaufmann

mindestens eine Ausbildung zum Einzelhandelsverkäufer, kannst ja dort evtl ,machen. Das duale BWL würde nichts schaden, ich glaube dann darfst auch ausbilden, mit normaler Lehre musst dafür aber erst eine Schulung zum Ausbilder machen. Wenn Du keine Lehrlinge ausbilden willst, brauchst gar nichts, jedoch wird Dich Dein Vater ersteinmal einarbeiten müssen, eine Ausbildung als Einzelhandelsverkäufer im eigenen Betrieb wäre da doch super. (Falls Dein Vater die Quali hat, jemander ausbilden zu dürfen) Schreib mir mal, wo das ist, ich hole mir dann ein "Freibier" ab.

Also es ist KEIN Ausbildungsbetrieb. Saarland ;)

0
Studium BWL

Eine Ausbildung würde reichen ! Aber ein Studium ermöglicht dir Wege zu gehen die anders sind , zusammenhänge zu sehen welche du nach der Ausbildung nicht siehst und auch steuerliche und BWL Fragen erlernt man halt erst beim Studium! Wie geschrieben eine Ausbildung reicht nur haben das Deine Angestellten auch und als Chef sollte man etwas mehr wissen , können und verstehen LG

Mach ein Studium,das vermittelt dir mehr Werkzeuge,die dir dann helfen können.

Die nötige Praxis kannst du wohl problemlos durch gezielte Einsätze in deinem Unternehmen erwerben.

Was möchtest Du wissen?