Ausbildung oder Beruf ohne Abschluss?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst Deinen Abschluss nachholen... Wenn Du als behindert eingestuft wirst, kannst Du in einer Behindertenwerkstätte arbeiten... Sonst, am ehesten als Reinigungskraft oder Verkäufer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt so genannte BVJ (in jedem Bundesland) - wenn du das ganze Jahr dabei bist kannst du dein Hauptschulabschluss nachmachen und dir wird bei der Suche nach einer Ausbildung geholfen. Oft kannst du das BVJ auch in der Richtung machen, die du später als Ausbildung anstrebst (Friseur, Handwerk etc.) 

http://www.kreisbote.de/lokales/weilheim-schongau/gezielt-foerdern-bvjk-schulabgaenger-ohne-abschluss-lehrstelle-machen-2580266.html

Such mal nach so etwas in deiner Nähe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es soll soziale Einrichtungen geben, die fördern Menschen, die zB erst spät erkennen was sie wollen. Diese Förderung schliesst oft auch die Suche nach einem Arbeits- / Ausbildungsplatz ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffnungslos nicht, aber da musst du lange suchen. Und das werden auch keine festen Anstellungen sein.

Du erscheinst mir allerdings grad nicht so, als könntest du deinen Abschluss nicht nachholen. Ein Hauptschulabschluss würde ja reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?