Ausbildung oder Abi (weiter Schule)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt darauf an, was für einen Beruf du später mal ergreifen möchtest. Wenn dir ein Ausbildungsberuf besser gefällt und du keine Lust mehr auf Schule hast, gehe nach der 10. Klasse von der Schule.

Wenn du für deinen Beruf studieren müsstest, mach dein Abitur. Manchmal ist es auch bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz nützlich, ein Abitur in der Tasche zu haben.

Eine weitere Rolle spielt, ob du möglichst schnell Geld verdienen willst. Wenn ja, dann eher Ausbildung, wobei du da auch nicht reich wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bato3636
10.02.2016, 22:51

Ausbildung : Lackierer (Meister um später selbständig zu werden )
Abi : KFZ Ingeneur

0

Ich bin auf einer Realschule (9 Klasse)

Bei Ausbildung würde ich Fahrzeuglackierer machen (und später den Meister um selbständig zu werden)

Und mit Abi KFZ Ingeneur 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Abitur, dann hast du es leichter in der Ausbildung. Und wenn du willst, dann kannst du auch studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf deine Qualifikationen / deine Lernbereitschaft und vieles mehr drauf an! Detailliere am besten deine Frage mehr dann antworte ich dir auch genauer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an was du machen willst. bzw was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bato3636
10.02.2016, 22:49

Ausbildung : Lackierer (Meister um später selbständig zu werden )

Abi : KFZ Ingeneur

0

Was möchtest Du wissen?