Ausbildung Notfallsanitäter möglich?

4 Antworten

Schwierig...

Für diesen Beruf mußt du so viel lernen, dass dir vermutlich als Hauptschulabsolvent einige Grundlagen fehlen.

Aber vielleicht kannst du über das FSJ eine entsprechende Hilfstätigkeit finden.

Und bei der Bundeswehr gibt es für förderungswürdige Leute immer viele Möglichkeiten. Du mußt dir aber darüber im Klaren sein, dass du dich dort dafür ziemlich lange verpflichtest und zu Einsätzen ins Ausland mußt - und kneifen gibt’s nicht. Deserteure werden zwar heutzutage nicht vor die Wand gestellt, aber strafrechtlich verfolgt! Das ist dann schon was anderes, als in der freien Wirtschaft die Lehre abzubrechen...

8

Ist mir durchaus bewusst aber ich denke jedes Leben zählt und als Sanitäter geht man eben auch eine Verpflichtung ein. Ich würde ja nicht an erster Front stehen sondern lediglich den Kameraden im Notfall helfen. Klar birgt das auch Risiken aberbim Leben muss man eben Risiken eingehen

0
47

Dann mach doch nen Termin beim Berater bei der Bundeswehr. Der kennt alle Wege und Umwege. Und übrigens würdest du, wenn du zuerst doch die mittlere Reife in einer Berufsfachschule oder so machst, noch Kindergeld bekommen können.

Es gibt ja auch noch so Berufe mit zweijähriger Lehrzeit im Pflegehilfsdienst - ich weis jetzt nur nicht, ob dies auch im Sanitätsdienst der Bundeswehr Einsatz findet.

Aber geh mal zur Karriereberatung der Bundeswehr!

1

Die Ausbildung zum Notfallsanitäter ist sehr anspruchsvoll und umfassend. Die Durchfallquote unter den Teilnehmern ist trotz mittlerer Reife sehr hoch. Ich glaube nicht, dass ein guter Hauptschulabschluss eine ausreichende Basis bietet.

Ob die Ausbildung zum Rettungssanitäter einer mittleren Reife gleichkommt, kann ich jetzt leider nicht genau sagen.

8

Anfangs war ich ja auf dem Gymnasium. Doch durch mein ADHS und der mangelnden Schulungen der Lehrer über die Krankheit wurde ich von der Schule verwiesen. Aber ich bin definitiv nicht auf den Kopf gefallen. Also das Lernen wird nicht das Problem sein.

0
29

Nein. Ein Rettungssanitäter is n 520std. Lehrgang. Damit wird dir weder die mittlere Reife anerkannt. Noch hast du Chancen die Voraussetztungen der Ausbildung zu umgehen.

1
8
@Anemone95

Aber es würde ja lediglich die schulischen Vorraussetzungen betreffen, nicht die der eigendlichen Berufsausbildung. In anderen Bereichen ist es ja auch üblich, durch ein Praktikum eine Stelle zu erhalten, auch wenn die schulischen Vorraussetzungen nicht passen.

0
47
@Tyre24

Nur dann, wenn der Lehrherr den Eindruck hat, dass du die Ausbildung auch schaffen kannst. Und das ist eben in manchen Berufen ohne entsprechende Vorbildung fraglich. Auch ist es ein Unterschied, ob der vorhergehende Abschluß nur empfohlen, oder aber zwingend vorgeschrieben ist.

0

Mach an einer VHS einfach schnell deinen Abschluss nach. Aber vielleicht gibt es die Möglichkeit diesen auch während der Ausbildung abzuschließen da würde ich vorher die zuständige Berufsschule fragen

8

Auf der VHS war ich bereits. Da ich das damals leider nicht ganz ernst genommen habe, hab ich mir alles versaut und kann mir auch keinen Kurs mehr leisten. Was die Ausbildung angeht, müsste ich dann ja 2 machen was eig nur Zeit kostet denke ich

0
47
@Tyre24

Das ist wohl so...

Die Zeit, die Du zu Deiner Entwicklung gebraucht hast, kann dir niemand ersetzen. Doch gibt es keine Abkürzung..

Andere haben länger auf der Schulbank gesessen, und dann ihre Ausbildung gemacht, und genau da mußt du nun ansetzen, wenn du Dein Ziel erreichen willst.

Mittlere Reife plus Ausbildung - das dauert insgesamt 5-6 Jahre. Da führt kein Weg dran vorbei. (Sonst würde das wohl jeder machen...)

0

Was möchtest Du wissen?