Ausbildung nach 2 Wochen abgebrochen Rest Urlaub und Bezahlung?

6 Antworten

Du bekommst bestimmt kein 28 Tagen Urlaub.

Pro Monat sind es 2 freie Tage ( die du Urlaub nehmen kanmst), das heisst du hast 2 wochen gearbeitet und wirsd nur 1 Tag Urlaub bekommen . Wie es mit Lohn ist ? Wen du 2 vollen wochen gearbeitet hast bekommst Du dan die hätte wenn also 600€ in Vertrag steht wieder du 300€ davon bekommen...hoffe könnte helfen .

37
Pro Monat sind es 2 freie Tage ( die du Urlaub nehmen kanmst), das heisst du hast 2 wochen gearbeitet und wirsd nur 1 Tag Urlaub bekommen .

Noe. Fuer "angebrochene" Monate gibt es keinen Urlaubsanspruch, nur fuer "volle".

4

Die 2 Wochen bekommst du bezahlt. Einen Urlaubsanspruch hast du allerdings noch nicht. Den gibt's erst (anteilig) nach Ablauf des ersten Monats. Fuer "angebrochene" Monate gibt es hingegen nichts.

2

0,5 : 12 tage stehn ihm zu!

0
37
@MarioNesen

Also 0,04 Tage? Wie du an anderer Stelle schreibst, soll sich das aus BGB 301 ("Wegfall der Verzinsung") ergeben?

Na toll, du Troll!

2
2
@DerCaveman

genau, die verzinsung fält ja weg, weil er den urlaub direkt bekommt... leuchtet ein, oder? 0,5 x 12 (12 steht für den anteil der monate, also die tage, somit 26:12=2,166666 tage, rechnen müsste man können kollege...)

0
59
@MarioNesen
rechnen müsste man können kollege...)

?????????????

Das Bundesurlaubsgesetz müsste man kennen, bevor man so etwas postet.

Schon mal den § 5 BUrlG gelesen (und verstanden)?

Man erwirbt für volle Monate Urlaubsanspruch. Wo sind zwei Wochen ein voller Monat?

2

In der Regel erwirbst du anteilig Anspruch mit jedem vollendeten Monat. Das ist nach 2 Wochen nicht der Fall.

Ausbildung abbrechen im ersten Monat? Wann kündigen? Gehalt Bezahlung Verdienst Azubi Strategie

Angenommen, eine Person beginnt zum 1. August seine Ausbildung. Am 15. August erfährt sie, dass sie auch ein Studium beginnen kann. Nun will sie die Ausbildung abbrechen.

Wenn Sie zum Beispiel am 17. August die Ausbildung abbricht, bekommt sie dann 17 Tage ausbezahlt von den 31 des Monats oder werden nur wirklich geleistete Tage angerechnet, zum Beispiel 13 von 20 Arbeitstagen oder so? Also nur die Wochentage dann oder jeder Tag? Branche: Finanzdienstleistung

Oder einfach anders gefragt: ist es strategisch günstiger, an einem Montag abzubrechen, da man dann noch das Wochenende mit bezahlt bekommt, als wenn man schon am Freitag davor abbricht? Oder ändert das nichts?

Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?