Ausbildung mittlerer Dienst im Finanzamt

2 Antworten

Schwer zu sagen. Es kommt drauf an, an welche Stelle du auf der Warteliste stehst. Du soltest dich aber nicht darauf verlassen, das jemand absagt und du nachrücken kannst. Ich stand damals auch auf einer Warteliste und bin deshalb auch weiter zu Tests und Bewerbungsgesprächen gegangen. Am Ende hat es allerdings noch geklappt, und ich bin nachgerutscht :)

Das wird Dir keiner definitiv beantworten können. Du solltest Dich auf jeden Fall um eine andere Stelle bemühen, sonst stehst Du ohne was da, wenn es beim Finanzamt nichts wird.

Stehen 20 auf der Warteliste und nur 5 springen ab, dann rückst Du nicht nach, wenn Du auf Platz 15 stehst.

Unterhalt bei Volljährigkeit und eigener Wohnung?

Hallo zusammen,

vielleicht bekomme ich hier schnell eine klare Antwort.

Unsere Tochter wird bald 18 Jahre...kurz vorher wird sie nun ihre erste eigene Wohnung beziehen.Sie ist in der Ausbildung und verdient 362 Euro.

Wie verhält es sich nun wenn sie volljährig ist......wer muss wieviel Unterhalt zahlen.....wenn der Vater ca 2000 Euro und die Mutter ca 1000 Euro netto verdienen?

Hintergrund ist,das die Tochter meinte,das das viel zu wenig ist,bzw sie enttäuscht ist,das man es nicht so regeln kann......denn auch aus welchen Gründen auch immer möchte sie ungern zum Jugendamt.

Danke schonmal für eure Antworten

...zur Frage

Bafög und Ausbildung der Freundin?

Folgendes Szenario: Ich zieh bei meinen Eltern aus und in die Stadt in der ich studieren will. Ich beantrage Bafög und beginne einen Nebenjob (der mir weniger als 450€/h bringt also alles im grünen Bereich), vlt geh ich auch ab und zu Blut spenden. Jetzt zieht meine Freundin zu mir, die eine Ausbildung zur Bestatterin beginnen will, ich weiß net wieviel man da unbedingt verdient. Könnte ich dann trotzdem Bafög beziehen m mein Einkommen mit ihrem zusammenzulegen um die Wohnung locker finanzieren zu können?

...zur Frage

Aufstieg im Finanzamt

Hallo,

wie ihr aus meinen vorherigen Fragen entnehmen könnt, fange ich Sommer nächsten Jahres (2013) eine Ausbildung im Finanzamt an (mittlerer Dienst) . Es ist zwar noch lange nicht soweit aber ich hatte konkrete Fragen zum Thema Aufstieg, denn ich denke (ohne, dass dies arrogant klingt) , dass ich weit mehr Potenzial habe und es einfach zu Schade wäre, es beim mittleren Dienst zu belassen (ohne den mittleren Dienst ins schlechte Licht zu ziehen!) . Zu meinen Fragen:

1.Was haltet ihr vom internen Aufstieg? Hat man da Einfluss drauf ? (Leistungen) 2. Welche Zugangsvoraussetzungen sind für den gehobenen Dienst erforderlich? 3. Welche für den höheren Dienst?

...zur Frage

Ich habe demnächst ein Vorstellungsgespräch im Finanzamt (mittlerer Dienst). Was könnte denn außer den Standartfragen noch drankommen?

...zur Frage

Ausbildung im mittleren Dienst beim Finanzamt?

Hallo ihr lieben, dieses Jahr fange ich mit der Ausbildung im mittlerem Dienst eines Finazamtes an. Hat jemand Erfahrungen mit der Ausbildung und der Arbeit beim Finanzamt? Und könnte ich nach meinem Abschluss das Bundesland wechseln?

Danke im Voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Mittlerer Dienst - Justizverwaltung?

Hey :)

ich möchte gern eine Ausbildung in der Justziverwaltung im mittleren Dienst machen! Derzeit studiere ich, bin aber nicht mehr glücklich!

habe ich denn überhaupt eine Chance rein zu kommen? Ich bin schon 23 Jahre :/ finde den Beruf aber sehr interessant und möchte gern mehr erfahren

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?