Ausbildung mit Fachhochschulreifeunterricht oder Höhere Berufsfachschule besuchen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es kommt darauf an, wie Du lernst und wie lernstark Du bist. Die Höhere Berufsfachschule dauert etwas länger, weil außerhalb der Schulzeiten die Praktikas absolviert werden. Die Fachoberschule führt in zwei Jahren zu vollen Fachhochschulreife. Hier wird der theoretische Stoff etwas geraffter durchgezogen. Das Endergebnis ist dasselbe. Eine Kombination zwischen Ausbildung und gleichzeitigem Erwerb der FHS ist vom Stoff her natürlich noch anspruchsvoller. Wenn Du gute Noten mitbringst, ist das eine tolle Sache. Aber Du musst hier natürlich auch mehr lernen.

wenn man das während der ausbildung macht, lernt man in beiden fällen dasselbe? zb. in mathe, dasselbe thema oder lernt man in der ausbildung/berufsschule über geometrie und beim andern über gleichungen?

0

Was möchtest Du wissen?