Ausbildung mit dem Zeugnis?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also erstmal solltest du dir überlegen in welschen Berufsrichtung du gerne gehen möchtest. Und dann musst du wissen ob du dafür Realabschluss oder Abitur brauchst. Für viele Berufe braucht man oftmals auch nur Realabschluss, Abitur wird nur bevorzugt. Aber an deiner Stelle ( Ich komme jetzt auch in die 10. :) ) würde ich erstmal alles im letzen Schuljahr geben um ein guten Realabschluss zu bekommen. Weil der ist meistens sogar mehr wet als ein schlechten Abiturabschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jetzt schon merkst, dass ein Abitur vielleicht besser waere, dann wuerde ich mich auf jeden Fall darum bemuehen. So einfach, wie direkt waehrend der Schulzeit bekommst du das nie wieder und was man einmal hat, das hat man.

Ich wuerde z.B. schonmal anfangen zu ueberlegen, was du wirklich gerne machst und wo dir vorstellen koenntest mal zu arbeiten. Dann kannst du dir in den Herbstferien oder so ein freiwilliges Praktikum suchen. Sowas macht sich immer gut im Lebenslauf und kann dann schonmal ueber eine schlechtere Note hinwegtroesten.

In erster Linie kommt es immer darauf an, ob man dir anmerkt, dass du etwas wirklich machen willst und dich mit Leib und Seele dafuer interessierst (sollte bei der Berufswahl sehr wichtig sein). Sowas merkt man sofort und dann hast du gleich ein paar Pluspukte gesammelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh nochmal woanders zur beratung. Hast du einen grad der behinderung? wenn nicht, dann stell einen antrag beim versorgungsamt. Und dann lässt du dich vom Integrationsamt unterstützen bei der suche nach ausbildung und kreigst auch Prüfungserleichterungen. mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten werden dir sagen, move ur ass usw loo, aber ICH sage DIR, mach Ausbildung loo, Erfahrung ist heute viel Wert, Bro! ^^ Wenn du nicht das tust, was ich dir empfehle, sosnt wirst du´s bereuen...

Hatte letztes Real mit 1,9 oder so, heute von Schule gekickt laan, aber hab kein Bock auf so Büro-Leben usw, deswegen... <xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichhierundda
30.06.2013, 10:58

hääääh??? nochmal auf deutsch???? in ganzen sätzen?

0

Ich an deiner stelle würde mal meinen Schweinehund überwinden, mich hinsetzten und lernen. Dann schaffst du auch das Abitur. Wenn du was wirklich nicht verstehst, gibt es Lehrer, Freunde und Nachhilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichhierundda
30.06.2013, 10:55

du hast keine ahnung wie schwer das abi ist, wenn sich jemand schwer konzentrieren kann.....

0
Kommentar von Sk84Lifewtf
01.07.2013, 14:48

Tatsächlich übe ich für jede Arbeit und habe sogar Nachhilfe, dennoch komm ich bei Arbeiten nicht klar oder generell mit manchen Aufgaben in der Schule.

0

Was möchtest Du wissen?