Ausbildung Kripo Hessen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du einfach mal auf die Internetseite der Polizei Hessen gegangen wärst, hättest Du alle Informationen ziemlich kompakt zusammengefasst gefunden. Entweder hast Du Dein Glück nicht überall versucht .. oder Du hast nicht genau hingesehen. Beides schlechte Voraussetzungen, wenn man Polizeibeamter werden möchte.

  1. ein vorgeschriebenes Mindestalter gibt es eigentlich nicht .. man braucht allerdings die Fachhochschulreife o. Abitur, außerdem die Fahrerlaubnisklasse B ... um diese Voraussetzungen zu erfüllen, muss man 18 sein.

  2. es handelt sich nicht um eine Lehre, sondern um ein Studium an der Hochschule für Polizei und Verwaltung (Standorte: Wiesbaden, Mülheim, Gießen, Kassel). Die Voraussetzungen sind auf den Internetseiten der Polizei Hessen aufgelistet.

  3. Es gibt beide Möglichkeiten. In einigen Bundesländern ist es möglich direkt bei der Kriminalpolizei anzufangen (Hessen, Berlin, Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein, außerdem natürlich beim BKA), ansonsten kann man auch von der Schutzpolizei ziemlich problemlos auf eine Stelle bei der Kriminalpolizei wechseln (wesentlich leichter als umgekehrt, auf vielen Stellen bei der KriPo sitzen Beamte der Schutzpolizei)

  4. Abitur / Fachhochschulreife, Meisterprüfung geht auch

  5. Der Anwärtergrundbetrag beträgt in Hessen 952,23€ (brutto!). Ab dem zweiten Jahr erhöht sich dieser um die Hälfte der Polizeizulage, ab dem dritten erhält man diese Zulage zu 100%. Hinzu kommt evtl. noch der Familienzuschlag. Nach Abschluss des Studiums hängt das Grundgehalt u.a. vom sog. Besoldungsdienstalter ab, die Zulagen von der konkreten Tätigkeit. Die Besoldungsgruppe A9 beginnt bei 2088,03€ brutto (niedrigste Stufe).

http://www.polizei.hessen.de/icc/internetzentral/nav/52d/52d40527-bab6-4021-3104-182109241c24.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal muss man Polizist sein, und dann kann man erst zur Kripo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PepsiMaster
29.03.2012, 22:56

falsch.

In Hessen ist es möglich, direkt bei der Kriminalpolizei anzufangen.

außerdem noch in Berlin, Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein und natürlich beim BKA.

0

Das kann man alles auf der Seite der Polizei lesen ! Ich weiß das alles, weil ich selber zur Polizei will, aber habe echt besseres zu tun, als dir alles rein zuschreiben :)

Liebe Grüße Ferii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt erst mal Polizeibeamter sein !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PepsiMaster
30.03.2012, 22:17

Falsch! (wie so oft..)

In Hessen ist es möglich, direkt bei der Kriminalpolizei anzufangen.

außerdem auch noch in Berlin, Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und natürlich beim BKA.

0

Was möchtest Du wissen?