Ausbildung Köchin, Japanisches Resturant

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

zuerst musst du nach den üblichen standards die ausbildung zur köchin absolvieren. danach kannst du dich auf die japanische küche spezialisieren.

wenn das japanische restaurant einen richtigen koch hat, ist das vielleicht auch dort möglich. aber die meisten restaurants (ausser den edelschuppen) sind familienbetriebe mit angelernten mitarbeitern oder familienmitgliedern, ähnlich wie gute deutsche hausmannskost, wo mutti hinterm herd steht.

Es gibt btw. keine weiblichen Sushi-Koeche, weil weibliche Haende nicht fuers professionelle Sushimachen geeignet sind (hat wohl etwas mit der Koerperwaerme, bzw. der Waerme der Haende zu tun). Hat mir mal ein bekannter Sushi-Meister erzaehlt. Darueber hinaus wird es wohl auch noch traditionelle Gruende haben.

Meine japanische Schwiegermutter macht Sushi oft selber.

Es ist ja ein häufiges Thema in Japan, dass die Frauen sich gegen die Männer zusammenschließen und umgekehrt. Da kriege ich immer eine dicken Hals.

0
@Balurot

Ich hab ja auch vom professionellen Handwerk geredet. In normalen Sushi-Laeden bringen weibliche Angestellte lediglich den Tee und das Bier oder raeumen das Geschirr ab. Es war vom Themenersteller zwar schon ausgeschlossen, aber ich wollte lediglich sagen, dass man es als Frau eigentlich gleich vergessen kann, Sushi-Koechin zu werden, weil einem das bestimmt niemand lassen machen wird.

0

Denke, während der Ausbildung tust du dir leichter in einem Restaurant mit breitgefächerter Küche, da du vieles können musst. Spezialisiere dich besser danach, auf japanisch, chinesisch, Desserts, vegetarisch oder was auch immer...

Erkundige dich doch mal bei der zuständigen IHK

0

Solche jobs sind vorallem in großstädten sehr begehrt, da ist sehr viel Konkurrenz

Was möchtest Du wissen?