Ausbildung Kinderpflege

1 Antwort

Ich bin gelernte Kinderpflegerin.

Also du brauchst natürlich ein Praktikumsplatz im Kindergarten oder ähnliches.

Fächer sind: Religionslehre und ReligionspädagogikRechtskunde Deutsch und Kommunikation *)Werkerziehung und Gestaltung, Englisch, Musik und Musikerziehung, Sozialkunde und Berufskunde, Sport- und Bewegungserziehung, Pädagogik und Psychologie *) Hauswirtschaftliche Erziehung, Ökologie und Gesundheit, Säuglingsbetreuung, Mathematisch-naturwissenschaftliche ErziehungPraxis- und Methodenlehre und Medienerziehung, Sozialpädagogische Praxis *)

Die Kinderpflegerin ist tätig als pädagogisch-pflegerische Fachkraft in den Bereichen:

FamilieKrippe (hier gibt es zur Zeit die meisten Stellen) Kindergarten/-Tagesstätte, Hort, Heime (z.B. Erholungsheim)Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Kinderdorf

Zudem Musst du Angebote im Kindergarten halten, dabei musst du einen großen Organisationsplan schreiben der genaue Details über dein Handeln mit dem Kind und den Zielen was du gesetzt hast beinhaltet. 

Viel glück :)

Hauptschulabschluss und Ausbildung zur Kinderpflegerin?

Guten Tag,

könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? Ich versuche mich gerade schlau zu machen.

Meine Freundin hat den Hauptschulabschluss und macht gerade die schulische Ausbildung zur Kinderpflegerin. Nun ist die Frage, wie es weitergehen soll.

Erweiterung auf Erzierinn ist keine Option, sie überlegt auch eventuell den Bereich zu wechseln. Also nichts mehr im Sozialwesen.

Allerdings gibt es mit dem Hauptschulabschluss nicht allzu viel Auswahl außer eben Pflege und Handwerk - welches auch keine Optionen sind.

Allerdings hat sie ja in diesem Sinne bereits eine Ausbildung gemacht, kann man nicht darauf aufbauen? Hat jemand geeignete Vorschläge?

Für alle Tipps bin ich dankbar.

...zur Frage

Ausbildung abgebrochen jetzt weiter machen?

Ich habe vor zwei Jahren eine Ausbildung zur Kinderpflegerin angefangen. Habe sie dann aus privaten Gründen abbrechen müssen im ersten Jahr schon. Nach ca. 6-7 Monaten. Bin dann umgezogen etc.
hätte ich jetzt im November die chance mittendrin wieder anzufangen ? Natürlich auf einem anderen Berufskollege. Habe alle Voraussetzungen um die Ausbildung anfangen zu können. P.s ich war im letzten Monat in der Ausbildung zur Frisörin wurde dann aber noch im ersten Monat während der Probezeit gekündigt eventuell auf dem selben Berufskollege einfach Wechseln zur kinderpflege? Das Ding ist halt ich will nicht bis Sommer 2017 warten

...zur Frage

Kann ich eine Ausbildung im Kindergarten machen?

Also ich bin 16 Jahre alt und es gibt ja betriebliche Ausbildungen. Kann ich das machen? Ich hab eine Mittlere Reife und will Erzieherin werden... Aber zuerst muss ich natürlich Kinderpflege machen, da mein Abschluss nicht dafür reicht... Kann ich dann während der Ausbildung mein Abschluss erweitern? Und wie kann ich eine betriebliche Ausbildung zur Kinderpflegerin machen, wo muss ich da nachfragen? Wie oft muss ich zur Schule gehen und wie oft dann zum Betrieb?

Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Schulische Ausbildung Bafög und Miete?

Hallo hätte eine Frage undzwar fange ich eine Ausbildung als kinderpflege an und wollte mal fragen ob jemand Ahnung hat wie das aussieht bezüglich Bafög und mietzuschuss oder ALG 2 aufstocken ???weil nach allem Berechnungen bleibt mir nur 220 Euro zum Leben dann ,und das kann doch nicht sein

...zur Frage

Die Kinderpflegerin Ausbildung abbrechen?

Hallo, ich habe im August eine Kinderpflege Ausbildung begonnen und mache das bis jetzt immernoch. Meine Frage ist ob ich die Kinderpflege Ausbildung direkt abbrechen kann und eine Kosmetik Ausbildung in einer Berufsschule machen kann? Denn die Kinderpflege Ausbildung macht mir null Spaß und ich habe keine Freude daran. Ich habe bis jetzt 5 einhalb Monate durchgezogen und ich halte es echt nicht mehr aus. Auf die Praktikas und die zusätzlichen Praktikumsmappen im Kindergarten erstrecht nicht und das ist total schwer für mich. Und ich bin auch nicht gut in der Schule. Soll ich die Kinderpflege Ausbildung abbrechen und was anderes suchen oder lieber durchziehen? Viele würden jetzt sagen : ,, abbrechen weil es dir kein Spaß macht. Ja schon aber das Problem ist dass es auf mein Lebenslauf steht und das ist nicht so super falls ich mich irgendwo bewerben möchte. Und wenn ich nicht abbreche, habe ich wenigstens eine ( nicht so gute) aber abgeschlossene Ausbildung. Oder denkt ihr es ist nicht so schlimm wenn ich abbreche Was meint ihr bzw, würdet ihr machen?

Danke im voraus

...zur Frage

Hallo, wer hat Erfahrungen am BK Michaelshoven in Köln oder aber am Geschwister Scholl BK in Leverkusen im Bereich der Kinderpflege Ausbildung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?