Ausbildung Kaufmann Büromanagement

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es vielleicht ein bisschen anders verpacken. So an sich ist es gar nicht mal so schlecht, denn noch weiß man nicht direkt was du erzielen möchtest. Vielleicht könntest du das so formulieren: 

"Ich bringe bereits Erfahrung für den Beruf als Kauffrau für Büromanagement, durch meinen Nebenjob mit. Diesen absolviere ich seit ... . Es bereitet mir viel Freude und entspricht meinen Fähigkeiten. Durch meine Erfahrungen fällt es mir nicht schwer, Kunden zu beraten und Kaufverträge abzuschließen. Ich bin kontaktfreudig und habe gute Sprachkenntnisse, wodurch ich fließend auf Englisch ein Kaufgespräch führen kann."

"Kaufmann", wenn ich bitten darf :D, außerdem, sind das nicht zu viele ichs? Habe das versucht so gut wie möglich zu vermeiden

0

Kundenkontakt habe ich ständig in meinem Nebenjob im ... oder bei häuslichen Kundengesprächen: Meine russischsprachige Mutter hat eine Katzenzucht, für die ich deutsch und englisch sprechende Kunden aus aller Welt betreue. Eventuelle Kaufverträge werden von mir bearbeitet. Sowohl im Postvertrieb als auch online erreichen sie stets schnell und zuverlässig die Kunden.

Dass du in der Lage bist, Post zu verschicken, ist jetzt nicht die größte Leistung. Der Rest passt aber.

Ist der Hauptteil der Bewerbung so ok?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Kaufmann für Büromanagement bei der ...

Sehr geehrte …,

mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige in der Jobbörse der Agentur für Arbeit gelesen. Auf Ihrer Homepage habe ich mich über Ihren Betrieb und das Ausbildungskonzept informiert. Dies hat mich davon überzeugt mich bei Ihnen zu bewerben.

Zurzeit besuche ich die 11. Klasse an der ... . Während meines zweiwöchigen Praktikums bei der Sparkasse ... konnte ich erste Einblicke in einen kaufmännischen Beruf gewinnen. Dabei gefiel mir besonders der Umgang mit Kunden und Zahlen. Ich arbeite sehr gerne im Team, bin engagiert und behalte auch in Stresssituationen den Überblick. Außerdem gehe ich ordentlich mir den mir anvertrauten Dingen um. Die abwechslungsreichen Tätigkeiten in diesem Beruf haben mein Interesse geweckt. Es würde mir sehr viel Freude bereiten, eine Ausbildung in einem großen Unternehmen wie der ... zu machen.

Schlusssatz ist vorhanden.

...zur Frage

Findet ihr dieses Bewerbungsanschreiben gut?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Kaufmann für Verkehrsservice

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Ihrer Internetseite habe ich erfahren, dass Sie eine Ausbildungsstelle für das Jahr 2016 anbieten. Deshalb erhalten Sie meine Bewerbung. Ich habe mich über diesen Beruf und Ihr Unternehmen informiert. Da Sie ein solides Unternehmen sind, und mich die Bahn schon immer faszinierte, interessiere ich mich sehr für eine Ausbildung in Ihrem Haus.

Zurzeit Besuche ich das Kaufmännische Berufskolleg Fremdsprachen in XXXXX, das ich im Juli 2016 beenden werde. Hier sammelte ich Erfahrungen in den Fächern Volks-. Betriebswirtschaftslehre sowie Rechnungswesen. Zudem besitze ich gute Computer und Office-Kenntnisse die ich weiterhin verbessere. Da ich ein Praktikum in einem Pflegeheim absolvierte weis ich guten Kontakt zu Menschen zu Pflegen.

Ich bin ein selbstständiger, verantwortungsbewusster aber auch teamfähiger Mensch. Diese Eigenschaften lassen sich gut in ein Unternehmen mit Kundenkontakt einbringen. Zu meinen Stärken gehören Engagement, Genauigkeit und Zuverlässigkeit.

Ich bin mir sicher dass ich hier meine Fähigkeiten, mit Freude und Engagement, gut weiterentwickeln und zum Nutzen des Unternehmens und Ihrer Kunden einsetzen werden kann.

Über eine positive Rückmeldung Ihrerseits freue ich mich sehr.

Es grüßt Sie freundlich

alle fehler oder verbesserungs vorschläge bitte

...zur Frage

suche beruf ohne körperliche belastung

Hallo, hätte mal ne frage Ich habe bald meine mittlere reife (Berufskolleg - wirtschaft und verwaltung) und habe überlegt fachabi zu machen, würde mich aber auch gerne bewerben zb da ich mit einem fachabi die gleichen Möglichkeiten habe wie jetzt schon und nicht studieren möchte. Ich habe probleme mit den Füßen daher sollte/möchte ich meine arbeit sitzend verrichten, am liebsten am computer. Meine Stärken sind deutsch (texte, formulierung) und englisch. Ich denke Kundenkontakt/teamarbeit ist nichts für mich und ich konzentriere mich lieber alleine auf eine aufgabe (zb wenn ich für die schule einen Aufsatz schreibe), mache das aber sorgfältig. Naja ich bräuchte jetzt Vorschläge welcher beruf dazu passen würde. Ich lege auch wert auf das gehalt, sollte nicht zu wenig sein. Mein freund macht eine ausbildung zum kaufmann für büromanagement, das wäre evtll was aber er erzählt auch von postverteilen, telefonieren, rumlaufen, besprechungsräume vorbereiten und dass ihm das alles nich so gefällt. Ich wäre dankbar für nützliche antworten. (Gerne auch was man da zb macht)

P.s. ich schreibe am handy, daher ist der Text nicht sehr genau..

...zur Frage

Ausbildung um Firma zu übernehmen?

Hallo Leute, ich hab eine Frage und zwar bin ich auf der suche nach einer Ausbildungsstelle, das Problem ist aber, dass ich nicht wirklich weiß als was ich eine Ausbildung machen möchte bzw. sollte. Die Lehre soll mir auf jeden Fall dabei helfen ein Bauunternehmen zu übernehmen und führen zu können. Mein Vater hat ein Bauunternehmen und ich würde es gerne übernehmen, er hat auch schon gesagt er wird es mir übergeben. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Ausbildung mit der ich einen guten Grundstein legen würde. Es soll auf jeden Fall was Kaufmännisches sein da ich nicht auf der Baustelle arbeiten werde sondern im Büro und alles Organisieren und Führen werde. Dazu möchte ich noch sagen das ich zwar "nur" ein Quali mit 2,3 hab aber schon seit 2 Jahren in dem Unternehmen meines Vater arbeite, d.h. das ich schon etwas Arbeitserfahrung besitze. Vielleicht habr ihr da paar vorschläge für mich? Und wenn die Frage auftauchen sollte "warum willst du denn eine Ausbildung machen wenn du eine Firma übernehmen willst und schon als angestellter arbeitest" ganz einfach, es geht um die Sicherheit. Mein Vater will in so 8 Jahren in Rente gehen. D.h. ich würde das Unternehmen in so 8-9 Jahren bekommen. Innerhalb der Zeit kann vieles passieren. Ein Bsp. (ich bin jetzt 19 Jahre Jung) ich mache keine Ausbildung und arbeite einfach weiter. Dann auf einmal müssen wir die Firma zu machen wegen .... . Was dann? dann bin ich 25 Jahre alt und habe keine Ausbildung. Es kann immer was passieren, deswegen bin ich der Meinung eine Ausbildung ist ein sicherer Weg.

  • Ausbildung die mir helfen würde ein Unternehmen zu führen.

  • was kaufmännisches

  • eine Ausbildung bei der ein Quali oder die Mittlere reife Voraussetzung sind.

so ich glaube das wars.

ach so bevor ich es vergesse, bis jetzt waren die Ausbildungsberufe die ich mir angeschaut hab

  • Kaufmann für Büromanagement
  • Kaufmann für Groß u. Außenhandel
  • Immobilien Kaufmann

Was ich auch noch sagen möchte, wenn ich die Firma übernehme, möchte ich den Aufgaben Gebiet etwas ändern. Mein Vater Renoviert und Saniert alles im inneren des Hauses. Außerhalb des Hauses nur die Fassade. (Im Inneren machen wir Bad renovieren/sanieren alles mit wassre fliesen Elektro... Parkett, Böden, Wände, Decken alles im Haus/Wohnung wirklich alles) und ich würde gerne alte heruntergekommene Häuser/Wohnungen kaufen die dann Renovieren und weiter Verkaufen. Das was mein Vater macht würde ich natürlich weiter machen (also Renovierungen für Private Personen). Deswegen bin ich der Meinung Immobilien Kaufmann wäre das beste dafür was ich machen möchte (Wohnungen/Häuser Kaufen) aber ich weiß nicht ob es für mich so hilfreich wäre für die Führung einer Baufirma. Deswegen ist es etwas schwer. Aber ich hoffe Ihr könnt mir paar Ideen / Vorschläge geben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?