Ausbildung/ Job ohne Schulbesuch

3 Antworten

Am besten ist es, wenn er zum Jobcenter geht und mit dem Berater dort mal freundlich und höflich seine Möglichkeiten bespricht. Hier sollte er auf jeden Fall darauf hinwirken, dass er eine Ausbildung machen kann. Es gibt vielleicht die Möglichkeit, den Schulstoff auch außerhalb der Schule zu lernen und dann nur die Prüfung zu machen.

Kann man denn nur zu den Prüfungen kommen ? :o

0
@JuliaSolies

Darüber muss man dann mit der Stelle, die die Prüfungen abnimmt und auch dem Lehrbetrieb reden - aber unmöglich ist das nicht. Vor allem muss er vorher den Stoff erstmal lernen - und dazu wird er anderweitige Hilfe brauchen.

0

Es gibt in D keine Ausbildung ohne schulischen Teil.

0
@Rheinflip

So habe ich das nicht gemeint - natürlich enthält eine Ausbildung auch immer einen theoretischen Teil - aber es gibt in besonderen Fällen auch die Möglichkeit, die ich genannt habe.

0

Zu allerst sollte deinFreund eine Therapie machen und sein Problem angehen. Die werden ihn immer wieder verfolgen, egal bei was.

Aushilfsjob auf 450€ Basis ausreichend als Job zwischen Schule und Ausbildung?

Hallo! Ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und möchte jetzt für ein Jahr einen Aushilfsjob beginnen bis zu einer Ausbildung. "Zählt" ein Aushilfsjob auf 450€ Basis als Job oder hat man dann nicht genug Stunden und muss noch einen zweiten dazu nehmen?
Bitte helft mir weiter.

...zur Frage

Wie schnell kann man sein Führerschein machen?

Hey,

ich bin in der Schule fertig und fange im August meine Ausbildung an. Wünschenswert wäre es, für die Ausbildung, dass ich einen Führerschein habe. Da bis August noch gut paar Monate sind, habe ich theoretisch die ganzen Monate Zeit (Nebenjob o.ä habe ich nicht).

Ich weiß, dass man bis dahin den Führerschein machen kann. Meine Frage aber ist, was so die kürzeste Zeit? Könnte man auch einen Führerschein in einem Monat erhalten (wenn man alles selbstverständlich besteht)?

Wie ist ungefähr die durchschnittliche Zeit, um den Führerschein zu bestehen?

...zur Frage

Wie gehts weiter mit der Ausbildung zum BKF?

Also ich habe jetzt meine Ausbildung zum BKF am 01.09.2017 angefangen. Ich war im Betrieb und mir hat alles gut gefallen. Doch dann bin ich jetzt auf der Berufschule und was sehe ich. Überalle nur Leute die keine Motivation haben und kein Deutsch können. Die Fächer sind außerdem so lächerlich. Warum sollte ich Deutsch und Religion dort lernen das ich nacher Lkw fahren kann. Ganz ehrlich ich verschwende hier 3 Jahre Schule und Lebenszeit. Zusätzlich soll mein Ausbilder im Betrieb sehr streng und unfreundlich sein und die 2 Azubis haben bereits abgebrochen. Ich frage mich ob ich das gleiche machen sollte und einfach mit 21 mein Führerschein zu machen. Bis dahin könnte ich arbeiten und mich voll auf mein Führerschein konzentrieren. Ich muss auch noch mein Auto Führerschein machen und ich habe so viele Gedanken im Kopf das ich das alles nicht schaffe. Ich muss auch jeden Tag 5 Std mit den Öffentlichen fahren das ich zur Schule komme und dafür ist das mir nicht wert. Ich weiß eine Ausbildung abzubrechen kommt nie gut rüber. Doch letztes Jahr haben wohl 40 Prozent der Azubis die Lehre abgebrochen ich frage mich ob das der richtige Ausweg wäre. Klar ist es gut das der Führerschein bezahlt wird und so weiter. Aber in der Ausbildung weiß ich das ich nur unter Druck stehen werde mit Ausbilder und Chef muss ja noch den LKW Führerschein machen ...

...zur Frage

Was passiert wenn ich 2Monate nicht zur Schule gehe?

Was passiert wenn ich 2 Monate in der Schule fehle? Kann ich wenn ich von meinen Eltern krank gemeldet bin auch Ärger mit der Polizei und/oder dem Jugendamt bekommen? (Wohne in Sachsen-Anhalt)

...zur Frage

Arbeiten bei Schulplicht

Hi. Kurze Frage: ich befinde mich ja mit 16 nach 10 Jahren Schule noch in der Berufsschulpflicht, darf ich anstatt einer Ausbildung ( keine Stelle gefunden! ) einfach arbeiten gehen? Also auf 400€ Basis etc.?

...zur Frage

Kindergeld mit 19 ohne Ausbildung?

Hallo ich habe ne Frage. Und zwar ich bin 19 ich wollte dieses Jahr studieren gehen ich würde aber nicht angenommen :( ich bin auf der Idee gekommen das ich jetzt bei REWE ein Jahr arbeiten gehe für 800euro Basis und mich weiter hin für Ausbildung bewerbe um den nächstes Jahr anzufangen. Meine Frage ist steht mir jetzt aber weiter hin Kindergeld da obwohl ich nicht zu Schule gehe oder Ausbildung habe ? Liebe grüße ans alle. Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?