Ausbildung IT-Forensiker

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, eine Ausbildung zum IT-Forensiker gibt es nicht. Ginge ja in die Richtung Fachinformatiker, aber da gibt es nur Anwendungsentwicklung und Systemintegration.

Mit deinem Profil in der Oberstufe hat das alles nichts zu tun. Kein Schwein interessiert sich später dafür, welche Fächer du in der Schule hattest. Selbst der Abi-Schnitt spielt nur beim Aufnehmen einer weiterführenden Ausbildung (Studium, Ausbildung etc) eine Rolle, danach ist das wurscht.

Mach doch erstmal dein Abi, und dann schaust du weiter. Vielleicht Informatikstudium, oder auch eine Ausbildung zum Systemintegrator. Kann beides ein Sprungbrett für das sein, was du später werden willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheJonasIT
21.09.2012, 16:57

Okay, danke für die Antwort. Jetzt eine bestimmt seehr dumme Frage: Was ist ein Systemintegrator? :D

0

IT forensiker ist (noch) kein anerkannter ausbildungsberuf. am besten erkundigst du dich mal beim BKA in Wiesbaden. WENN ein solcher ausbildungsgang angeboten wird, dann mit sicherheit dort. oder man kann dir dort sagen, wo sonst noch...

lg, anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ein Duales Studium für IT-Sicherheit an der Hochschule Darmstadt. Mit folgenden Bestandteilen (Auswahl):
Grundlagen der Informatik
Computerforensik
ITRisiko und ITSicherheitsmanagement.

Ich glaube, dass es besser ist, Informatik als Fach schon gehabt zu haben.
Auch gut, selber zu programmieren, z.B. Greenfoot oder ein Einsteigerpaket von Rasberry Pie.
Es dauert ein paar Jahre , ein guter Programmierer zu werden. Daher ist es gut, schon früh anzu fangen.
Ich finde Deinen Berufswunsch sehr spannend und wünsche Dir viel Erfolg!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beruf : Digital-Forensiker

Master-Studiengang in Albstadt-Sigmaringen, Mittweida oder Wismar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?