Ausbildung ist nicht das Wahre

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die erste Berufswahl ist nicht immer die Richtige, Du darfst Dich umorientieren.. ich würde mir an Deiner Stelle erst was anderes suchen und dann kündigen, denn ein fliegender Wechsel macht sich immer besser, als Leerlaufzeiten in der Biografie ...

werde Dir ganz klar drüber was Du wirklich sehr gern & mit Begeisterung erlernen willst... und dann pack das an :)) m.l.G. ;)h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na dann bemühe Dich doch erst einmal um einen anderen Platz und den zeigst Du dann deiner Mutter. Andererseits gilt es immer noch "Lehrjahre sind keine Herrenjahre". Jeder Arbeitnehmer hat Zeiten der Lustlosigkeit und in jedem Beruf gibt es Tätigkeiten die nicht so spannend sind. ich liebe meinen Job, aber ich schaue auch auf die Uhr, weil ich mich auf den Feierabend freue. Ich würde an Deiner Stelle zumindest das 1. Ausbildungsjahr abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn, dass du körperlich so 'überanstrengt' bist?

Ich kann nachempfinden, dass es eine große Umstellung ist von der Schule in den Beruf zu kommen und eine ganz andere Tagesstruktur zu haben aber jeder Schüler wird doch darauf vorbereitet, dass es auch ein Leben nach der Schule gibt ......... oder nicht?

Du kannst nach dieser kurzen Zeit noch gar nicht viel über deine Ausbildung sagen, du bist wirklich noch ganz dunkelgrün und feucht hinter den Ohren. Warte ab und sieh zu, dass du einen vernünftigen Job machst und lernst. Du bist jetzt kein Kind mehr, das jederzeit ein altes Spielzeug gegen ein neues austauschen kann. Willkommen im realen Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ich würde gerne einen anderen Beruf ausüben, der mir vielleicht sogar mehr Spaß macht."

Hast Du denn bereits eine Entscheidung getroffen, WELCHER Beruf Dir mehr Freude bereitet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nico203050E 06.09.2014, 21:42

Ich würde mich gerne halt entweder als Erzieher versuchen weil halt meine Freundes kreis und auch meine kleine Schwester meint ich kann gut mit Kindern etc . oder halt das was mein Vater mir vorgeschlagen hat Fachinformatiker halt einer von den beiden .

0
Affia 06.09.2014, 21:46
@Nico203050E

Warst du nicht ganz bei dir als du deinen Ausbildungsvertrag unterschrieben hast? Du hattest doch sicherlich Zeit, dich um eine Ausbildungsstelle zu bemühen, die dir zusagt.

0

such men neuen ausbildungsplatz der dir spaß macht und wenn du den safe hast klatsch deinem Chef und deiner mum die Kündigung vors face

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal muss man eben durch. Es wird sicher noch anderst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch mal zur Berufsberatung beim Arbeitsamt. Ich denke da kann man dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?