Ausbildung interresante

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als Verkäufer, welcher Art auch immer, hast du Kontakt zu vielen Menschen. Gut verdienen ist immer so eine Sache. In ein paar Jahren wird keiner mehr nach deinem Schulanschluss fragen. Du solltest dich aber immer fortlaufend gut weiterbilden. Dann hast du beruflich bessere Chancen und kannst auch sicher mehr verdienen.

Verkäufer und dann Einzelhandelskaufmann dranhängen. MIt etwas Charme und Spaß hast Du da gute Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten.

Ehm....weder mit der Rechtschreibung, noch wirklich mit einem Hauptschulabschluß....

Vielleicht steigert sich der Fragesteller ja noch, aber wirklich gut verdienen kann man da auch nicht!

0

Im Service (Trinkgelder) oder in sozialen Berufen( da verdient man aber nicht so gut)

habe ich da mit den erweiterten hauptschulabschluß eine chance ?

0
@Mittenwalder

Bei einem kleineren Autohaus, einer kleineren Marke schon. BMW, Mercedes, VW-Konzern eher nicht.

2
@Mittenwalder

Inhalte der Ausbildung – Automobilkaufmann In Deiner dreijährigen Ausbildung zur Automobilkauffrau lernst Du alles über Rechnungs- und Auftragsbearbeitung, Disposition, Beschaffung und Vertrieb. Ebenso geht es hier auch um Versicherungs- und Garantieverträge sowie Service- und Finanzdienstleistungen. Auch der Kundendienst und natürlich auch der Verkauf von Teilen und Zubehör sind sehr wichtig. In diesem Beruf wird man ebenfalls mit der Marktanalyse vertraut gemacht. Wenn Du selbständig analytisch denken kannst, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein hast, dann bist Du mit dieser Berufswahl auf dem richtigen Weg.

Voraussetzungen für den Beruf als Automobilkaufmann/-frau Natürlich muss man sehr gut im Team arbeiten können und die Arbeitsabläufe unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen und technischen Zusammenhängen organisieren können. Außerdem muss die Kommunikation zwischen den Kollegen sehr gut funktionieren, denn die Kunden schätzen es überhaupt nicht, wenn irgendetwas nicht weitergeleitet wird. Die direkte Verkaufstätigkeit wird hier aber vom Automobilverkäufer abgewickelt, jedoch hat man trotzdem sehr viel mit Kundenkontakt in diesem Aufgabengebiet. Der Arbeitsbereich der Automobilkaufleute ist sehr interessant und abwechslungsreich, sodass es Dir dabei ganz sicher nie langweilig wird.

Quelle: http://www.berufswahl-online.de/ausbildung/automobilkaufmann/

0

Ja, sicher...da gibt es ein Glück auch jede Menge Jobs....und die warten alle auf DICH!

Was möchtest Du wissen?