Ausbildung Informatiker

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Verdienst erscheint mir als Witz. Und deine Arbeitszeit noch mehr. Auch wenn du in der Schweiz lebst, da gibt es doch auch eine 40 oder 38 Std./Woche oder nicht? Auch wenn der Betrieb Kosten durch die hat, das soll für dich kein Nachteil sein. Arbeiten alle in der Firma so viel?? Gibt es bei euch so etwas wie eine Industrie- und Handelskammer, die sich um die Betriebe und ihre Azubis kümmert? So etwas könnte hier helfen. Ganz ehrlich, diese Ausbildung hätte ich so gar nicht angefangen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Ausbildung wird man immer ausgenutzt.

Nen Kumpel von mir fing nach seiner Ausbildung zum staatl. gepr. Informatiker bei einem kleinen Unternehmen an. Er hat da dann nach einiger Zeit seine Stunden heruntergehandelt. Am Ende hat er nur noch so 20 Stunden dort pro Woche gearbeitet. Wurde natürlich nicht reich von, aber wem Freizeit wichtiger ist als Geld...

Aber während der Ausbildung... Je nachdem wie lange die halt dauert würde ich mir überlegen, wie sehr ich da rumzicke. Bei uns in der Firma fliegen Praktikanten andauernd raus. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir solche Themen verkneifen solange ich in der Ausbildung bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?