Ausbildung in einem anderen Bundesland machen wie bewerben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sollte eigentlich selbstverständlich für den Arbeitgeber sein...

Aber wenns dich beruhigt, kannsts auch angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
03.08.2016, 14:24

OK danke ann versuche ich es mal ohne anzugeben

0

Muss man nicht wäre aber sinnvoll.

wie sonst willst du das sonst hinkommen?

Wenn du "grenznah" wohst ( Ulm-Neu Ulm; Hof-Plauen; Mainz-Wiesbaden etc) dann kannst du natürlich auch Pendeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
03.08.2016, 14:26

Ne müsste mal als Beispiel von Frankfurt am Main (Hessen) nach Dortmund (Nrw)

0

Hä, das ist doch wohl klar, wenn du dich in einem anderen Bundesland bewirbst? Oder wolltest du etwa reinschreiben, dass du gern jeden Tag 400 km fährst ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
03.08.2016, 13:47

Ne aber hatte damals schon Abagen bekommen und das nur wegen 50 km

0

müssen  nicht, schadet aber auch nicht, 

wobei das ja wohl offensichtlich ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?