Ausbildung in einem anderen Bundesland eventuell eine förderung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solange deine Eltern Leistungsfähig sind bekommst du keine Förderung vom Staat. Als Azubi bist du nach §20 Abs.2 WoGG vom Wohngeld ausgeschlossen. Als Mindestunterhalt müssen deine Eltern dir bei einem Auszug das Kindergeld geben. Als Azubi hast du einen Unterhaltsanspruc von 670,- Euro inkl. Kindergeld und Azubivergütung plus 90,- für Auslagen wie z. B. Fahrkosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst dann erstmal dein Kindergeld und kannst Berufsausbildungsbeihilfe beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du bei zuständiger Stelle nachfragen.

Allerdings bezweifle ich das dir der Staat eine Wohnung stellt. Wo kämen wir da hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?