Ausbildung in der Bäckerei?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Spass an der Arbeit mit Rohstoffen wie Mehl/Zucker/Hefe/Salz/Obst/Aromen

Spass an der Gestaltung mit Backzutaten

Interesse am Herstellen von Lebensmitteln, handwerkliche Fähigkeiten und Grundverständnis für technische Geräte.

Keine Angst vor frühem Aufstehen. Keine Angst vor Wärme, Kälte, Hitze und Mehlstaub.

Keine Angst vor anspruchsvollem Lehrstoff, denn Lebensmittelkunde und Bäckereilehrplan sind sehr umfangreich und durchaus anspruchsvoll, gut n den Grundrechenarten und gut in Deutsch, sofern in Deutschland gelernt wird.

cheerio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab vor einem Monat meine Ausbildung als Fachverkäuferin in einer Bäckerei abgeschlossen. Ich sag dir du brachst da echt viel Geduld. Oft hatte ich das Pech unhöfliche Kunden zu haben. Und man selbst muss halt immer nett zu den Kunden sein. Das war manchmal gar nicht so leicht. ^^"

Außderdem muss man wirklich lange stehen. Bei mir war es so, dass wir nicht einmal Pausen hatten. Sprich zwischen 5-7 Stunden pausenlos stehen/laufen.

Und die Hitze im Sommer kann auch ziemlich anstrengend werden.
(Wir hatten leider keine Klimaanlage)

Man sollte auch Interesse an Backwaren haben, da man in der Berufsschule alles an Teigen, Massen, die ganzen Mehlsorten durchnimmt. (also Herstellung, Verarbeitung ect.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aykoko
09.07.2017, 15:38

danke für die Antwort :)ich bin mir sicher das es schwer war, aber welcher Job ist einfach? Das Ding ist, dass ich bis auf einem Hauptschulabschluss nichts in der Hand hab, denkst du sie nehmen mich trotzdem an?

0
Kommentar von Aykoko
09.07.2017, 17:41

vielen lieben Dank :)

0
Kommentar von Aykoko
10.07.2017, 13:07

hey, ich bin's wieder xd ich hätte eine Frage, unzwar brauche ich Hilfe beim Anschreiben aber im Internet find ich keine vernünftige Vorlage. Könnte ich vielleicht deinen sehen? Ich werde es nicht abschreiben, keine sorge. wollte nur eine Vorlage :) du musst es nicht zeigen wenn du nicht willst, ob du es tust oder nicht trotzdem Danke :D

0

einfach wie jede verkäuferin gut sein in bwl und buchhaltung dann kannst ganz schell den betriebswirt des hw machen?

also es lohnt sich diesen beruf zu machen?

allerdingst musst viel arbeiten und das lernen könnte zu kruz kommen?

frage einfach gleich am anfang wie das mit der lernzeit in der ausbildung ist?

und suche dir ein betrieb der dir auch zeit gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aykoko
09.07.2017, 15:33

Danke :)

1

In einer Bäckerei gibt es verschiedene Berufe. Welchen Beruf meinst Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aykoko
09.07.2017, 15:20

Fachverkäuferin-Lebensmittelhandwerk

0
Kommentar von Aykoko
09.07.2017, 15:39

danke :)

0

Stehvermögen , da Du viel stehen müsstest, früh aufstehen und mit den Händen arbeiten wollen und können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stärke: sehr bald aufstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?