Ausbildung in der Altenpflege oder im büromanagment?

3 Antworten

So wie Du schreibst habe ich den Eindruck, dass Dir Altenpflege im Grundsatz Spaß macht, die körperliche Belastung Dich aber abschreckt. Bei Büromanagement wirst Du später mehr verdienen, körperlich zwar wenig gefordert werden dabei aber meist fremdbestimmt arbeiten müssen. Und Deine Vermutung, dass es da viel Stress gibt, wird häufig zutreffen. Ich bin aber überzeugt, dass es in der Altenpflege auf Dauer auch für Dich Möglichkeiten geben wird, die körperliche Belastung zu senken (z.B. bei privat organisierter Einzelpflege oder bei Aufstieg zur Gruppen- oder Stationsleiterin). Meine Empfehlung? Lass Dein Gefühl entscheiden!                

Hallo, ich kann dich voll und ganz verstehen. Auf der einen Seite bist du in Der Altenpflege schneller fertig und hast dort immer einen sicheren Arbeitsplatz. Allerdings ist die Bezahlung für das was du als Altenpflegerin tust, echt mies. Ich bin selber in der Ausbildung (2.Lehrjahr) und lebe quasi vom "Hungerlohn ",aber mir macht Es (noch xD)  Spaß..  Vielleicht solltest du dir auch einfach eine andere Einrichtung suchen wenn du jetzt schon nur rumgehetzt wirst, denn es gibt auch Einrichtungen die besser arbeiten. Die Entscheidung treffen musst immernoch du selber :)

Ich würde Büromanagement bevorzugen. Ist ruhiger und die Bezahlung besser. 

Die Bezahlung ist eindeutig besser. Aber je nachdem wo man arbeitet, ist der Beruf durchaus recht anspruchsvoll und nicht ruhiger als der Beruf der Altenpflegerin.

0

Was möchtest Du wissen?