Ausbildung im Finanzamt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man muss in erster Linie lesen können. In zweiter Linie muss man Gelesenes verstehen können.

Als nächstes geht es darum welche Ausbildung: mittlerer oder gehobener Dienst.

Sie sind beide anspruchsvoll, der gehobene Dienst noch anspruchsvoller.

Im mittleren Dienst, lernst Du das Gesetz zu lesen und anzuwenden.

Im gehobenen Dienst, liest Du es, erarbeitest die Bedeutung selbständig und machst Dir selbst Gedanken über die Anwendung und die Auswirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meandor hat es bereits auf den Punkt gebracht.

Und einfach ist relativ. Die einen schaffen eine Führerscheinprüfung auf Anhieb mit 0 Fehlerpunkten, die anderen haben im dritten Versuch den Schein immer noch nicht.

Aber grundsätzlich sind die Ausbildungen in beiden Laufbahnen nicht zu unterschätzen. Durchfallquoten gibt es überall und je nach "Begabung" muss man auch einiges an Fleiss und Müh' investieren, um überhaupt zu bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wovor hast du denn Angst??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?