Ausbildung im Einzelhandel... Abteilungswechsel!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie Codarl schon schrieb, solltest Du noch mal mit Deinem Chef sprechen. Sei dabei ausgeglichen und freundlich und bitte ihn darum. Sage, dass Du großes Interesse daran hast, auch die anderen Bereiche eines Supermarktes aus praktischer Erfahrung selber kennen zu lernen und biete ihm dabei an, dass Du selbstverständlich gerne immer mal wieder an der Käsetheke aushelfen möchtest. Bei der Prüfung werden alle Bereiche gefragt, die in Deinem Ausbildungsplan stehen. Ich nehme mal an, den hast Du zu Beginn deiner Ausbildung bekommen? Du selber bist verpflichtet zu kontrollieren, dass er eingehalten wird. Es steht auch drin wie lange Du in jeder Abteilung arbeiten solltest. Klar, das sollte man nicht zu genau nehmen, aber schon darauf achten das jede Abteilung dran kommt.

Zu meiner Zeit waren das z.B. 2 Monate Käsetheke und drei Monate Wurst. Fleisch war damals für die Kauffrau im Einzelhandel gar nicht zugelassen (ich weiß jetzt nicht wie das heute ist), da dort noch besondere Kenntnisse und Vorschriften zu beachten waren/sind.

5

Einen Ausbildungsplan??? Sowas habe ich nie zu sehen bekommen! :-/

Da werde ich wohl wirklich nochmal mit meinem Chef sprechen müssen.

Vielen Dank für deine Antwort.

0
48
@crystalz92moe

Den Ausbildungspaln stellt die IHK zur Verfügung. daher sollte Dein Chef den eigentlich haben bzw. Dir übergeben haben.

Vielleicht kann man den auch bei der IHK runter laden, das weiß ich jetzt nicht. Musst Du mal schauen.

In meiner jetzigen Firma hatte ich für meine Azubis auch einen Ausbildungsplan zum Beruf von der IHK bekommen und an diese weiter gegeben. Sie sollen eigenverantwortlich darauf achten, dass sie alle Fachbereiche mitbekommen. Jedenfalls ist das meine Meinung dazu und so bilde ich auch aus.

0
5
@schurke

Liebend gerne.

Das Gespräch mit meinem Chef hat mir so viel gebracht das ich jetzt einmal in der Woche für eine Stunde in die Obst- und Gemüseabteilung darf. Hat also nicht so wirklich viel Gebracht bei einer 40-Stunden-Woche.

Und zu dem Ausbildungsplan sagte er, dass er ihn wenn es Betrieblich nötig ist ändern kann! Da er also zu wenig Arbeiter hinter der Käse- und Fleischtheke hat, kann ich dort immer eingesetzt werden.

LG und ein Frohes neues Jahr! :-)

0

Wenn du Einzelhandelskaufmann lernst müsstest du theoretisch alle drei Monate die Abteilung wechseln, um alle Prüfungsrelevanten Themen behandelt zu haben. Das ist in der Praxis zwar unrealistisch und unnötig, weil du ja z.B. beim auspacken von Molkereiprodukten kein Fachwissen erlernst (kannst du eine Sache packen, kannst du alles packen), aber dein Berichtsheft sollte schon möglichst viele verschiedene Tätigkeiten beschreiben. Sprich doch mal mit deinem Ausbilder darüber, dass du ja Verständnis dafür hast, dass er dich dort einsetzt wo du offensichtlich gut bist und gebraucht wirst, du als angehender Kaufmann aber mehr lernen musst als nur Käse zu schneiden (alle Fachverkäufer hergehört: Ich bewundere euch und würde mich nur hinter die Theke wagen, wenn wirklich Not am Mann wäre, ich will die Tätigkeit hier keinesfalls abwerten).

35

Man wechselt normalerweise nie die Abteilung, wozu auch, hat man doch in jeder Abteilung alle Aufgaben zu bewältigen.

0
48
@jankru

jankru Dein Kommentar ist schlichtweg falsch. Es sei denn man lernt Fachverkäufer für Käse. Das ist in diesem Fall aber nicht so. Die Antwort von Codarl ist richtig.

0

Du hast doch sicher Berufsschule. Gehst Du am besten mal zu einem Deiner Lehrer. Der sollte eigentlich wissen, wie man am besten in dieser Situation vorgeht. Denn eine optimale Ausbildung ist das ja nun nicht. Vielleicht kann ja mal jemand von der Berufsschule mit Deinem Chef ein Gespräch führen? Oder eventuell mal bei der Industrie- und Handelskammer nachfragen? Denn die nehmen ja hinterher die Prüfung ab.

Kann man Artikel im real-onlineshop auch im Markt kaufen?

Hallo Ich wollte mal wissen ob man die Artikel die man im real-onlineshop bestellen kann (z.B. Hantelbänke) auch im Markt selbst kaufen kann oder geht das dann doch nur übers internet?

Hoffe da kennt sich jemand aus :)

LG TS1993

...zur Frage

wer hat Erfahrung mit LR Kosmetik gemacht oder arbeitet für diese Fa.

Wer hat schon Erfahrung mit LR Kosmetik gemacht oder arbeitet dort im Vertrieb?

...zur Frage

Berichtsheft Verkäufer Ideen?

Hallo:) ich mache derzeit eine Ausbildung als Verkäuferin im Einzelhandel (Discounter,Lebensmittel). Wie manche von euch wissen, muss während der Ausbildung ein Berichtsheft geführt werden. Das heißt, jede Woche muss geschrieben werden was gelernt wurde. Nur wiederholen sich die Aufgaben von mir immer wieder und mir gehen die Ideen aus, über was ich schreiben könnte. Ich habe zB schon über das kassieren, das anpacken von Paletten oder sonstiges geschrieben aber mir fällt nichts mehr ein. Ich bin über jede Anzwort und Vorschlag dankbar:)

...zur Frage

Ohne Ausbildung seit 17 Jahren bei Kaufpark/Rewe tätig- aber nun zu teuer für das Unternehmen?

Guten Abend,

und zwar ist meine Mutter seit 17 Jahren , vllt auch länger , in Kaufpark- jetzt Rewe tätig, als Verkäuferin an der Fleisch/Käsetheke...sie hat aber nie eine Ausbildung oder sonst was gemacht, da die Familie früher aus der Ddr kam und sich das nunmal so entwickelt hat...nun wird meine Mutter von ihren Stunden her so runtergeschraubt, dass sie am Ende nicht genug Geld hat und auf das Jobcenter zugreifen muss, was natürlich nicht gut wäre.

Die Begründung ist, sie sei zu teuer für das Unternehmen, weil sie noch unter anderen ( teureren) Vertragsaufflagen von vor 17 Jahren arbeitet.

Nun die Frage..kann man da iwie was dran drehen mit dem Unternehmen, und gibt es anderweitig Chancen auf Vollzeit !!! in einer ähnlichen Branche zu arbeiten. Sind die Chancen da hoch mit 17 Jahren Erfahrung und ohne Ausbildung oder eher weniger?

LG Danny

...zur Frage

Kühlzelle stinkt?

Hallo,

wir betreiben einen kleinen Lebensmittelladen mit einer Fleischerei. Für das Fleisch haben wir extra eine Kühlzelle bauen lassen, damit das Fleisch dementsprechend gelagert werden kann. Abends wenn wir schließen wollen, legen wir das Gemüse ebenfalls in die Kühlzelle. Nun zu unserem Problem: Jeden morgen, wenn wir unseren Laden öffnen stinkt es fürchterlich aus der Kühlzelle und wir wissen nicht wieso...mein Kollege meinte, dass das vielleicht daran liegt, dass wir das Fleisch mit dem Gemüse lagern, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es aus diesem Grund so stinkt... vielleicht kennt sich jemand damit aus und kann mir ein wenig weiterhelfen und evtl. Tipps geben, wie man das Fleisch und Gemüse richtig lagert.

Ich danke im Voraus.

...zur Frage

Ausbildung vom Einzelhandel ins Büro?

Hallo, ich habe eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau angefangen, habe auch vorher recht viele Erfahrungen in dem Beruf sammeln können und musste mir einfach eingestehen das ich mich dort nicht hauptberuflich sehe. Ich möchte gerne eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement anfangen hadere aber derzeit bei der Bewerbung. Wie formuliere ich am besten das die derzeitige Ausbildung nichts für mich ist aber die Wunschausbildung schon? Ich organisiere gerne, verbringe viel Zeit am PC und auch Kunden-/Teamgespräche oder Teamarbeit sind für mich kein Problem...

Bitte keine Antworten darüber im Einzelhandel zu bleiben o.ä. Mir geht es lediglich um die Formulierung im Anschreiben. Über alles andere hatte ich mir selbst meine Gedanken gemacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?