Ausbildung im Ausland (USA) nach der mittleren Reife möglich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du brauchst eine Greencard und solltest eine gute Ausbildung haben, dann waere es leicht fuer Dich einen Job zu finden. Das grosse Problem ist das Visum, du kannst spaeter, wenn du deine Lehre in D beendet hast bei der Greencardlotterie mitspielen oder du heiratest einen amerikanischen Staatsbuerger und du investierst eine grosse Summe. Das sind die normalen Moeglichkeiten eine Greencard zu bekommen. Als Arzt, Wissenschaftler oder Ingeniuer bist du natuerlich ueberall auf der Welt gern gesehen, auch in den USA. Viel Erfolg!

Voraussetzung für eine Ausübung einer beruflichen ist der Besitz einer sog. Green-Card. Diese wird in aller Regel nur Personen erteilt, die "nützlich für die USA" sind. Das trifft mit Sicherheit nicht für jemanden zu, der "nur" Sekundarabschluss besitzt.

Was willst du denn für eine Ausbildung mit einem Realschulabschluss in den USA machen? Bist du dann schon volljährig? Sind deine Eltern damit einverstanden? Wie willst du dort ohne Einkommen oder nur mit einem kleinen, finanziell zurecht kommen? Meinst du, die Amerk. Regierung unterstützt dich? Das sind alles Fragen, die du vorher klären solltest. Ansonsten träume weiter.

Die ganzen Fragen kann man sich sparen, denn fuer dieses geplante Vorhaben gibt es gar kein passendes Visum.

1
@nenee

Ganz abgesehen davon, dass es in den USA keine Berufsausbildung im hiesigen Sinn gibt. Da gibt es College-Besuch oder Training on the job.

1

Was möchtest Du wissen?