Ausbildung GuK Zusage kurzfristig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du deine Bewerbung so weit schon durch? Also Bewerbungsgespräch/Vorstellungsgespräch und ne Mündliche Zusage?

Ja - Bewerbungsunterlagen und Gespräch fanden statt Anfang Juli, mündliche Zusage nein - sondern Praktikum "ob ich dann auch noch Ja sage zu der Ausbildung" also zitiert, weil ich zuvor noch nie ein Praktikum im Gesundheitswesen absolvierte. 

0
@Europaleistung

Ok, dann ist es gut möglich das du einen Platz zur Ausbildung hast. Ich denke das der Arbeitgeber abwartet was du nach dem Praktikum sagst und was die Station sagt, bei der du dein Praktikum machst. Wenn es auf beiden Seiten passt denke ich das du genommen wirst und deine Ausbildung dieses Jahr beginnen kannst. 

In meinem Kurs gab es auch ein paar die ihren Vertrag erst einen Monat vor Ausbildungsbeginn bekommen haben. :)

1
@Frutini

Danke für Deine Info :) solche Unterlagen wie Führungszeugnis etc muss man auch einreichen? Diese Infos bekommt man dann sicher im Falle einer Zusage direkt im Anschluss. Das beantragen des Führungszeugniseses bis es da ist dauert sicher auch um die zwei Wochen.

0
@Europaleistung

Genau, dir wird gesagt was noch benötigt wird. Warte mit dem Führungszeugnis bis dir gesagt wird du sollst es beantragen. Es darf höchstens 3 Monate alt sein und du benötigst ein erweitertes, was du nur erhältst wenn du den einen "Antrag" der Ausbildung hast.

1
@Frutini

Ok :) wenn wir schon mal kommunizieren erlaube ich mir eine weitere Frage - bei der Dauer des Prakitkums sagte mir die Pflegedirektion das ich die Dauer bestimmen kann - mindestens zwei Wochen. Ich gab an das ich gerne ein vierwöchiges Praktikum machen möchte. Soweit so gut - oder eher negativ zu werten? So nach dem Motto - "lassen wir sie das bestimmen, dieses Jahr wird das eh nichts mehr mit der Ausbildung" oder so ähnlich. Klar das sind meine negativen Gedanken. Kurzum bin ich vllt zu enthusiastisch? Ich meine nur wenn ich was will stehe ich auch dahinter. So etwas vermeintlich beruhigende Aussagen wie ich solle mir keine Sorgen machen es klappt schon alles wirken auf mich eher ausbremsend :D sorry für die Textbände. 

0
@Europaleistung

Ich glaub nicht das das negativ bewertet wird. Du hättest ja theoretisch auch ein Jahrespraktikum machen können. 

Und Pflegekräfte werden immer gesucht. Also denk ich es klappt mit deiner Stelle dieses Jahr. :)

Ich hab mir vor Ausbildungsbegin bzw. vor Vertragstunterschrift auch echt Sorgen gemacht obs klappt. :)

Ich wünsch dir viel Glück und Spaß bei der Ausbildung  ;)

1

Hallo. 

Wenn du willst nach dem Praktikum wird das wohl noch möglich sein.
Obwohl die Zeit wird knapp.

Ich war im April im Krankenhaus in Löningen, da waren gerade Praktikantinnen. bzw, Lehrmädchen. Ich wurde gefragt ob ich eine mich "Betreuen" dürfte. Ja, durfte sie. Hinterm Rücken wurde man befragt was nicht so war es sein sollte.
Ich war sehr gut mit ihr zufrieden und hab auch gesagt sowas könnte ich mir auch zu Hause vorstellen. 

Was möchtest Du wissen?