Ausbildung gekündigt worden was jetzt?

12 Antworten

Tut mir leid, aber selber Schuld. Wie kann man sich soetwas im 3. Lehrjahr nur leisten? Waren deine Noten denn wenigstens gut? Generell finde ich es gut, wenn "faule Krankmacher" gekündigt werden, denn dann ensteht Platz für die, die was lernen wollen. Falls du, aus welchen Gründen auch immer, deine Ausbildung in der Firma zuende machen kannst, werden die dich wohl dann nicht übernehmen. Ich würde es nicht tun. Also, neue Lehrstelle suchen und diesmal ein bissl mehr anstrengen.

hab ich denn die möglichkeit das 3. lehrjahr einfach woanders zu wiederholen???

0

Geh doch noch einmal zu Deinem Betrieb, entschuldige Dich und krieche zu Kreutze.Wenn Du zusicherst, dass Du keinen Mist mehr baust und künftig alles richtig machst, geben Sie Dir vielleicht die Chance die paar Monate noch weiterzumachen. Dann solltest Du Dich aber auch wirklich zusammenreissen. Es geht schließlich um Deine Zukunft.

das bringt nix... meine ex-kollegin ist die beste freundin von der chefsekretärin und die mag mich nicht... ich würd sogar sagen sie hasst mich... die würd auf alle fälle wieder versuchen mich rauszukicken

0

Ganz kleine Brötchen backen. Bei IHK oder Handwerkskammer nachfragen . Da musst du aber schon fast betteln, dass dich jemand nimmt.

Was möchtest Du wissen?