Ausbildung gefällt mir nicht, was kann ich tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bis in den 6. Monat der Ausbildung besteht normalerweise die "Probezeit" in der du einfach ein Brief aufsetzt und die Ausbildung kündigst. Das musst du auch nicht begründen, nach den 6 Monaten wird es dann schwerer, da hilft dann oft ein Gespräch mit dem Chef, so das man das Verhältnis in beiden willen kündigen kann.

In der Probezeit kann man doch auch den Ausbildungsberuf firmenintern wechseln soweit ich weiß?

0

Noch ist Zeit sich eine andere Lehrstelle zu suchen.

Das hälst du nicht drei Jahre lang aus.....

Meinst du damit den Bewerbungszeitraum oder einen direkten Wechsel?

0

einen direkten Wechsel. .

0

Zunächst eine andere Stelle suchen und dann erst kündigen.

Was möchtest Du wissen?