Ausbildung für jugendlichen Flüchtling ohne Schulabschluss

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

oh mann, das find ich ja mal klasse! ganz ehrlich meinen respekt! ich würde euch ja gerne helfen, aber da bin ich leider nicht kompetent. sehr schade, da hätte ich gerne meine unterstützung angeboten. viiiiel glück und nicht aufgeben! es wird sich was finden!!

Sanja2 07.08.2012, 12:06

Nicht damit sich alle aufregen, diese Antwort ist nicht die hilfreichste, aber die anderen Kommentare und die Hilfestellungen die ich später als PN bekommen habe. Dieser Einsatz ist wenigstens die hilfreichste Antwort wert!Danke!!!

0

Ich kenne mich mit dem Flüchtlingsrecht und den damit verbundenen Organisationen nicht wirklich aus. Aber soweit ich das gerade abschätzen kann, ist Eure beste Chance DIREKT auf potentielle Ausbildungsbetriebe zuzugehen und dann nicht nur auf schriftliche Bewerbungen beruhen zu lassen sondern richtig aktiv zu werden. Vor allem im kreativen Bereich kommt es sehr auf das Talent und das Arbeitsumfeld an, ob etwas passt. Ich kann von der Ferne nicht einschätzen, wo seine Stärken liegen - ABER das sollte euch nicht davon abhalten auch richtig große Firmen anzugehen. Ihr dürft halt nicht den Fehler machen und erst auf Ausschreiben reagieren, sondern MÜSST mit ehrlicher Fußarbeit versuchen auf die richtige Person zu kommen, die ihn einstellt(Recherche, Telefonieren, Termine, Hartnäckig an einem Ziel dran bleiben).

Da hilft nur suchen; obwohl es ohne Deutschkentnisse natürlich schwierig ist - aber das ist verständlich (im Gegensatz zu anderen, doch sehr gravierenden Problemen unseres Bildungssystems).

Was natürlich klappen könnte wäre ein entsprechendes Programm des Arbeitsamtes; glücklicherweise gibt es da in einigen Bereichen entsprechende Möglichkeiten - von demher kann es nicht schaden sich mal an die zu wenden.

Viel Glück und ich drücke beide Daumen :=)

Ich würde sagen, ihr sucht ihm einfach irgendeinen Job, damit er vorerst in Deutschland bleiben kann...klingt zwar sehr hart, aber anderes geht das nicht..dann wird sich seine Sprache verbessern usw. und ihr könnt ihm einen besseren Job suchen...

Sanja2 14.01.2012, 21:29

Um seinen Status zu sichern brauche ich eine Ausbildung und da brauche ich einfach Ideen wo man suchen kann, aber Danke!

0
glasstoepsel 14.01.2012, 21:32
@Sanja2

du kannst mal ins BIZ gehen beim arbeisamt. die haben alle infos!! viel glück!

0

Vielleicht fallen mir noch ein/zwei Strategien zur Bewerbung ein. Kannst Du mir mal in etwa sagen, welche Richtungin etwa der Bursche einschlagen will (kreativ, bei Grafik und Design ist ein recht offenes Feld - vom Pixelpusher, Maler, Grafiker, Animator, etc.), wie weit es mit seinen Englisshkenntnissen steht, wie die Bereitschaft aussieht evtl. umzuziehen/bzw. wie es bei Euch Regional aussieht(Regional, Kleinstadt, Metropole, etc.).

Sanja2 15.01.2012, 12:20

Ich denke seine Möglichkeiten werden nicht so breit gefächert sein, kreativ zu arbeiten ist einfach eine große Fähigkeit bei ihm, er arbeitet sehr zügig am PC mit z.B. Photoshop und macht tolle Postkarten oder so was, er arbeitet aber genau so gerne mit Farben oder Ton oder gestaltet einfach unser Wohnzimmer oder macht Fotos. Was er macht ist auf jeden Fall für meine Augen immer gelungen und er hat richtig Spaß dran. Er hat jetzt aber auch schon ein Praktikum in einer Autowerkstatt gemacht und hatte Spaß dort oder bei einem Hausmeister. Als Beruf wünscht er sich das nicht so sehr, aber er hat immer sein Bestes gegeben. Er hat Englisch vom Fernsehen gelernt, wir können uns aber recht gut mit ihm in Englisch unterhalten, manchmal kommen wir mit der Mischung Deutsch-Englisch eher ans Ziel als mit Deutsch alleine. Wenn er am PC arbeitet arbeitet er immer mit der englischen Einstellung oder Gebrauchsanweisungen liest er auch auf Englisch. Innerhalb Deutschlands steht einem Umzug nicht so viel im Wege, wir sind hier in Bayern ganz nah an München, wenn also die richtige Idee da ist sollte es möglich sein hier sehr breit zu suchen.

0

Hey,

also da fällt mir jz eig nur Schreiner ein. Das erste Jahr ist sowieso in der Berufsschule und so mit würde er bestimmt in der BS einen Platz bekommen und er darf in Deutschland bleiben.

glasstoepsel 14.01.2012, 21:32

schon, nur sollte man in mathe und geometrie ein bissel ahnung haben. kann alles gelernt werden, klar. nur, wer leistet das? es gab mal das BGJ (berufsgrundbildungsjahr). aber da brauchst du diese voraussetzungen. aber einfach probieren, vielleicht hat er glück!!! :-))

0
glasstoepsel 14.01.2012, 21:38
@Sanja2

hm, könnte schwer werden. wäre das berufsvorbereitungsjahr keine möglichkeit ?

*Das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)

Wer keinen Hauptschulabschluss hat, nicht mehr schulpflichtig ist und weder Ausbildung noch Job gefunden hat, für den steht das BVJ auf dem Plan. Fit werden für die Ausbildung ist das Ziel des Jahres, in dem Du sowohl zur Schule gehst, als auch in bis zu vier Berufe hineinschnuppern kannst. Ganz praktisch. Das hilft dir, später einen Job zu wählen, der dir Spaß macht und gut zu dir passt. Einige der Berufe, die Du im BVJ ausprobieren kannst, sind Metalltechnik, Holztechnik, Bautechnik, Farbe und Gestaltung, Elektrotechnik, Agrarwirtschaft, Ernährung, Hauswirtschaft oder Textiltechnik. * http://www.azubot.de/infos/169/ausbildung-ohne-schulabschluss

wie silverson schon sagt, viel persönliche gespräche führen. darüber gibt es evtl.eine chance.

0

Ich bin mir jezte nicht ganz sicher ob meine Antwort richtig ist aber mir fielen da spontan die Berufsvorbereitungsjahre ein.

http://www.arbeitsagentur.de/nn_26268/zentraler-Content/A05-Berufl-Qualifizierung/A051-Jugendliche/Allgemein/Berufsvorbereitende-Bildungsmassnahmen.html

Sanja2 14.01.2012, 21:49

In einem Berufsvorbereitungsjahr ist er doch! Aber auch dort gibt es nicht viel Erfahrung in der Vermittlung dieser Jugendlichen.

0
glasstoepsel 14.01.2012, 21:53
@Sanja2

stimmt, hattest du geschrieben. du bist in bayern? wenn zufällig in münchen, ist die chance doch sicherlich nicht ganz aussichtslos. könnte das feierwerk nicht eine anlaufstelle sein? http://feierwerk.de/kinder_jugend_familien.html zumindest um kontakte zu knüpfen und sprache lernen. ich hab da mal gearbeitet und es waren immer ein haufen jugendliche da zum lernen, werken usw.

0
Sanja2 14.01.2012, 21:59
@glasstoepsel

Oh, Danke Glasstoepsel, das schau ich mir mal genauer an, ich bin nämlich zufällig aus München ;-)

0
glasstoepsel 14.01.2012, 22:06
@Sanja2

na, siehst du :-)) ich kenne die leiterin des BvB in augsburg. würde dir das evtl. auch weiterhelfen??

0

Wieso versuchst du es nicht mal in deinem eigenen Land, wenn du Probleme damit hast, was das deutsche Bildungssystem anbietet und was nicht?

Erklären Sie mir das bitte.

MfG

Lina55 14.01.2012, 21:26

Ich glaube sie leben doch in Deutschland o.O was soll das für eine ANtwort sein?

0
Ninaaax33 14.01.2012, 21:27
@Lina55

Flüchtlinge die jetzt in Deutschland sind, können nicht aus Deutschland kommen? Also so ist es schon richtig in meiner Frage gestellt bzw. Aussage.

0
Lina55 14.01.2012, 21:33
@Ninaaax33

Nein nein, ich meine,dass sie ein Job hier wollen, und nicht in seinem eigenem Land, das ist doch das worum es hier geht!

0
Sanja2 14.01.2012, 21:27

Frage nicht richtig gelesen, ich bin nicht der Jugendliche! Die Flucht aus dem eigenen Land hat immer Gründe und die will ich hier nicht ausbreiten! Wer geht schon in so jungen Jahren ohne Grund einfach ins Unbekannte. Unabhängig davon welche Chancen hätte man den in einem Land wie Äthiopien zu Schulausbildung und Ausbildung, wenn man nicht zur priviligierten Elite gehört???

0
Ninaaax33 14.01.2012, 21:29
@Sanja2

Ich habe die Frage nicht zu ende gelesen, sonder mich nur auf die Überschrift und den ersten Satz bezogen,

wenn man als Flüchtling in ein fremdes Land kommt, wieso stellen Sie dann noch Ansprüche über die Schulbildung und deren Voraussetzung ?

Er will in deutschen Betrieben arbeiten, da wird die deutsche Sprache vorausgesetzt, wo ist das Problem?

0
Sanja2 14.01.2012, 21:32
@Ninaaax33

Tut er nicht, tu aber ich. Wenn Deutschland will, dass diese Jugendlichen irgendwann zu Steuerzahlern werden und nicht nur Geld kosten, dann muss ihnen eine Schulbildung und eine Ausbildung ermöglicht werden. Dieser Jugendliche bringt alle Fähigkeiten mit, braucht aber einfach etwas Förderung in Bereichen in denen er bisher zu wenig bekommen hat.

0
Silverson 14.01.2012, 21:39
@Ninaaax33

Es ist manchmal unglaublich, wie wenig Einfühlungsvermögen und Umsicht manche Menschen besitzen. Nicht nur die Dreistigkeit, nicht mal eine Frage vollständig lesen zu wollen, um eine fundierte Antwort geben zu können. Unkenntnis der Realität und verkappte Xenophobie, ist definitiv keine Grundlage sich so zu äussern.

0
kauleistenjonni 07.03.2014, 03:15
@Sanja2

Ist es nicht besser, wenn er für seine Heimat eine Bereicherung wird... vllt.hat er da jmd abjemurkst und ist nun unter falscher identi hier.?? Dennoch toll das.du ihm helfen willst. Wie macht er sich so??

0

Was möchtest Du wissen?