ausbildung finanzieren mediengestalter.wie

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin auszubildende als Mediengestalterin und bekomme eine Vergütung. Wieso willst du eine schulische Ausbildung machen, die kostet? Such dir einen Betrieb, sodass du eine Vergütung bekommst.

eren24 07.09.2014, 18:40

Wie ist es so in der ausbildung.kannst du da vieles lernen ?

0
Pelzknaeuel 08.09.2014, 12:42

Na klar. Kommt natürlich darauf an ob dein Betrieb dich fördert und du engagiert bist. Ist das der Fall, kann das der Meilenstein für deine Karriere sein. Nach der Ausbildung kannst du auch in Bereich der Medien studieren, für deinen Bachelor beispielsweise.

0

Eine Ausbildung zum Mediengestalter ist meistens eine duale Ausbildung, das heißt: einen Teil der Zeit ist man in der Schule und den anderen in einem Unternehmen. Und dafür bekommt man sogar Lohn!

Ich würde von einer rein schulischen (zumal kostenpflichtigen) Ausbildung abraten, da jeder Arbeitgeber lieber einen Mediengestalter einstellt, der auch praktische Erfahrung hat, so wie man sie bei einer dualen Ausbildung erwirbt.

Pelzknaeuel 07.09.2014, 18:35

Richtig. Es ist kein Geheimnis das man bei der schulischen Ausbildung weit aus weniger bis gar keine praktische Erfahrungen erwirbt. Diese Ausbildung ist oftmals verschenktes Geld.

0

Such dir nen MiniJob.

eren24 07.09.2014, 18:33

Bei nem minijob kann man bis 450€ verdienen .weil ich hartz 4 empfange müsste ich aber dann 280€ davon ans arbeitamt geben

0

Was möchtest Du wissen?