Ausbildung fertig, was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erstens: Melde dich bitte sofort bei der Arbeitsagentur als arbeitssuchend! Von dort erhältst du dann idealerweise Vermittlungsvorschläge. Natürlich musst du parallel auch selbstständig suchen. Es gibt eine Menge Jobbörsen im Internet und auch die gute alte Tageszeitung hat - meistens am Samstag - Stellenangebote drinstehen.

Zweitens: Plage dich bloß nicht mit Gedanken "Was ist, wenn ich das nicht schaffe?" Geh davon aus, dass du das schaffst und nutze möglichst viele Möglichkeiten, das auch zu schaffen. Wenn es erst mal nicht dein Traumberuf wird, dann gibt es gerade in der Gastronomie genügend Möglichkeiten, vorübergehend einen Job zu finden und ein paar Monate zu überbrücken, bis du einen passenden Job gefunden hast.

Drittens: Respekt für deine Einstellung, deine Mutter unterstützen zu wollen und selber für dich sorgen zu können. Mit dieser Einstellung kann das doch eigentlich gar nicht schiefgehen!

xmrsbora 27.06.2017, 13:35

Danke dir, ich wusste echt nicht wo ich anfangen sollte. Die Prüfungen habe ich bestanden, aber es ist nun schwerer einen Job zu finden, da ich ziemlich spät dran bin. Aber ich werde natürlich mein Bestes geben und immer weiter machen.

 

Ich hoffe, das alles klappt! :)

0

Du solltest dich definitiv schon lange bei der Arbeitsagentur gemeldet haben. Das ist erst einmal die Hauptsache, denn du hast die vorgeschriebene Frist von drei Monaten vor Ende des Vertrages schonüberschritten.

Dort beantragst du dann auch Arbeitslosengeld und bekommst ganz sicher Unterstützung bei der Arbeitssuche.

Ansonsten kann ich mich nur anschließen, bewerben, bewerben und noch einmal bewerben.

Hast du dich schon beim Arbeitsamt gemeldet? Das ist wichtig, dass du das 3 Monate vorher machst. Wenn du nicht bestehen solltest, bleibst du im Betrieb, bis zur nächsten Prüfung. Und ansonsten: bewerben, bewerben, bewerben... immer weiter bewerben  

Wenn du dich weiter bewirbst ist doch alles in besster Ordnung. Du hast auch keinen Druck wie zu beginn der Ausbildung, da die Jobs auf die du dich bewirbst meistens mit "sofort anfangen" deklariert sind. Du wirst du jedenfall einen Job finden! Vielleicht kann dir das Arbeitsamt ein wenig bei der Suche helfen :)

bewerben, bewerben und nochmals bewerben. evtl. das jobcenter um hilfe bitten bei der stellenvermittlung

Wenn du bis August keine findest suchst du eben weiter bis es so weit ist. Was willst du denn sonst machen?

Was möchtest Du wissen?