Ausbildung/ Fernstudium neben Abitur?

4 Antworten

Die Fernlehrgänge bei ILS, SGD und Konsorten sind keine Hochschul-Studiengänge. Ausnahmen sind Fernunis oder sowas wie die WBH in Darmstadt (die an die SGD angeschlossen ist). Man sieht das an den Zugangsvoraussetzungen - Hochschulen setzen für ein Studium immer die Hochschulreife voraus.

Prinzipiell ist es eine gute Idee sich weiterzubilden. Allerdings würde ich die Abiturprüfung als anspruchsvoll genug erachten und die Kräfte darauf konzentrieren. Vielleicht willst Du ja auch noch Führerschein machen - dafür muss man auch was lernen.

Falls Du schon weisst, was Du mal studieren willst, kannst Du in die Skripte der Anfängervorlesungen reinschauen und versuchen sie zu verstehen. Das kann später den Start ins Studium erleichtern.

Ansonsten gibt es zahlreiche Fähigkeiten und Qualifikationen, die man ohne besondere Voraussetzungen erwerben kann. Z.B. IT-Zertifikate oder Projektmanagement-Zertifikate - durchaus hilfreich bei einer späteren Bewerbung.

Es gibt  Kurse  die man auch ohne  Studium oder asubildung machen kann  zb   die Computersprachen!Aber vorsieht in den meisten Fernlerngänge  musst du in eine anderen Stadt meist weg  um dein  Zertifikat zu bekommen!

Aber ob das sinnvoll ist   liegt daran was du dir  für eine Beruf  ausgesucht hast den   dann kannst du zb mit dem    fernelrgnag schon  beim bewerben punkten!

Absetzen  könnten das nur deine Eltern solange wie du nichts verdienst und   lohnsteuer zahlst!Aber   nicht jeder kurs ist absetzbar!

Bei der Fernuni Hagen kannst du ein Schülterstudium machen:

https://www.fernuni-hagen.de/studium/studienangebot/schuelerstudium.shtml

Du belegst dort die gleichen Module, die die anderen Studenten auch machen und kannst theoeretisch auch Klausuren schreiben, die dir später angerechnet werden. Kostentechnisch hält sich das in Grenzen, da Hagen eine normale staatliche Uni ist.

Fernstudium - Eure Erfahrungen und Meinungen!

Hey Leute, ich mach dieses Jahr meinen Abschluss an einer bayerischen Realschule, danach trete ich eine Ausbildung als Industriekaufmann an. Da ich jedoch der Meinung bin, dass in meinem Kopf noch Platz ist, würde ich mich gerne neben der Arbeit weiterbilden.

Nun, da ich kein Abitur machen werde und ich gelesen habe, dass man ein Fernstudium auch ohne Abitur antreten kann, nun ist meine Frage, hat wer Erfahrungen gemacht oder ist diesbezüglich Informiert?

Ist es:

Top? Geldverschwendung? Stressig? Unnütz?

Sagt mir, was ihr davon denkt!!

Danke im Voraus

Rev

...zur Frage

Vor- und Nachteile eines Fernstudiums?

Ich will ein Fernstudium NEBEN meinem Beruf (40h/ Woche) starten. Dabei handelt es sich um den Studiengang "Fachwirt für FDL", den ich gerne studieren will. Hat jemand soetwas schon gemacht? Wie stressig ist das ganze?

...zur Frage

Fernstudium Abendstudium Studium Steuerfachangestellte Stb Steuerberater Wirtschaftsprüfer Steuern Politik BWL Jura ?

Hey Leute, ich fange ab dem 1.8 eine Ausbildung zum steuerfachangestellen an, nun habe ich gelesen dass viele parallel neben der Ausbildung auch studieren , mein Abitur habe ich auf einem wirtschaftsgymnasium gemacht (allgemeine Hochschulreife) , weiß vielleicht einer bescheid wie sowas ist und funktioniert? Hat jemand schon Erfahrung? Könnte ihr mich aufklären, ich möchte gerne Steuerberaterin werden, wenn es natürlich neben der Ausbildung auch das mit dem Studium klappt ist super, spart man sich einige Jahre :)

Danke euch jetzt schonmal für die kommenden antworten :)

...zur Frage

Zerspanungsmechaniker lernen mit Abitur?

Habe ein Abitur mit 3,0 und habe ein Praktikum gemacht als Zerspanungsmechaniker bei einer renommierten Firma. Aber als ich dort war, waren da extrem viele Russen und der Umgang war echt komisch. Die ganze Zeit "ey altaaaa, kuurwa" usw und mit denen konnte ich mich nicht über vernünftige Sachen unterhalten. Irgendwie bin ich mir nicht so sicher, was ich tun soll. Kaufmännisch jedenfalls nichts. Technisch hmmm und vor einem Studium habe ich mega Angst!

...zur Frage

Fernstudium beginnen, dann auf Uni wechseln?

Mich interessiert, ob die Möglichkeit besteht, wenn man ein zu schlechtes Abitur hat und deswegen an Universitäten noch keinen Studienplatz erhalten hat, an einer Fernuniversität ein Studium zu beginnen und es nach ein paar Semestern an einer Universität weiterzustudieren kann?

Sammelt man während des Fernstudiums weiterhin Wartesemester? Werden die studierten Semester an der Fernuni auch an der Uni angerechnet?

Ist das eine Alternative für Wartende?

LG

...zur Frage

Welche Ausbildung für Animation?

Ich bin in der 10. Klasse und werde in ein paar Jahren mein Abi machen. Mein Interesse für Computer war schon immer groß. Nun hat mich das Fieber für Animationsfilme wieder gepackt, nachdem es durch Games verdrängt wurde. Ich habe mir ÜBERLEGT (mehr nicht), was man da als Ausbildungsberuf machen kann. Ich habe zum Spaß mal gegoogelt, ob es bei Walt Disney Ausbildungsberufe gibt und ich bin fündig geworden. Ca. 30 verschiedene Berufe (siehe Anhang). Ist das nur in einer riesigen Firma wie Disney so oder überall. Kleinere Firmen haben da ja bestimmt 5 Berufe und das wars. Welchen Beruf muss man lernen, wenn man das Zeug lernen will, um einen eigenen (Kurz)Film zu erstellen. Also über Character Design,...,Lighting,..., Compositing.....

Und kennt jemand zufällig Orte/Firmen, wo man eine Ausbildungachen kann? Wenn möglich ohne Studium. Aber wenn es nicht anders geht, dann mit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?