Ausbildung einen Monat früher beginnen?

5 Antworten

Ruf bei der Anwaltskammer an! Daher stammt ja auch wahrscheinlich der Ausbildungsvertrag.

dann darf der monat nicht zur ausbildungszeit zählen, denn die ist regulär auf 36 monate festgelegt und kann nicht grundlos verlängert werden. sie können dir höchstens anbieten dich den juli über als bezahlte praktikantin einzustellen

das ist natürlich rechtens. du schließt dann einen vorvertrag ab und darfst schon früher anfangen, bekommst natürlich auch des geld wie aus dem ersten lehrjahr. ein freund von mir hat gestern auch seinen vorvertrag unterschrieben und fängt am 1.6 an ^^

Hilffe bei Bewerbung zum Rechtsanwaltsfachangestellten, passt das so?

                                        München, 22.02.2017

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Rechtsanwaltsfachangestellte

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie ab dem 01.09.2017 einen Ausbildungsplatz zur Rechtsanwaltsfachangestellten anbieten und hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen für den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zur
Rechtsanwaltsfachangestellten.

Bis zum 17.02.2017 habe ich die 11. Klasse der FOS im Zweig Wirtschaft besucht und durch mein Schulbegleitendes Praktikum habe ich gemerkt, dass meine stärken in der praktischen Arbeit liegen und habe daher beschlossen mich auf eine Ausbildungsstelle zur Rechtsanwaltsfachangestellte in ihrem unternehmen zu bewerben.

Nach einer kurzen Internetrecherche war ich mir ganz sicher, dass ich gerne in Ihrer Kanzlei meine Ausbildung starten würde. Mir gefällt besonders die vielseitige Ausrichtung Ihrer Kanzlei und da ich mich sehr für den Bereich Tourismus und Englisch Interessiere, finde ich mich für Ihre Kanzlei gut geeignet. Es wird mir Spaß machen, den anfallenden Schriftverkehr zu erledigen, Akten und Terminübersichten zu führen, Termine mit Mandanten abzusprechen und sie zu empfangen.

Ich habe Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen, sowie dem 10-Finger- schreiben. Der Umgang mit Menschen ist eines meiner weiteren Stärken, weil ich sehr offen und kontaktfreudig bin. Über den Beruf der Rechtsanwaltsfachangestellten habe ich mich sehr gut informiert und bin mir sicher, dass dieser meinen Interessen und Fähigkeiten entspricht.

Gerne bin ich bereit, im Rahmen eines Praktikums für einige Tage meine Fähigkeiten in Ihrem Hause unter Beweis zu stellen. Über die positive Berücksichtigung meiner Bewerbung freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?