Ausbildung Drogentest (Frage THC)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo , THC verschwindet so nach 2 Tagen im blut, schon nach 24 Stunden sind es sehr geringe mengen. Was aber ein größeres Problem ist sind diverse Nebenstoffe bzw. Nebenprodukte von Cannabis die man im blut nachweisen kann, diese können sogar 2-3 Monate nach dem Konsum im Blut nachgewiesen werden. Andere Stoffe von Cannabis können sogar nach 8 Monaten im Haar nachgewiesen werden, ist aber aufwändig und wird meist nicht gemacht. Also wie gesagt sie werden sehr wahrscheinlich wenn sie es denn machen einen Bluttest machen und auf die Abfallstoffe von Cannabis bzw. Nebenprodukte testen, und wenn du auf nummer sicher gehen willst würde ich 3 monate vorher damit aufhören. kleiner Tipp da ich kollegen habe die zur bundeswehr gehen und das auch getestet wird. Du kannst den Prozess beschleunigen in dem du Regelmäßig sport machst und richtig schwitzt. Dabei werden die Nebenstoffe schneller verarbeitet bzw. ausgeschwitzt. Ich würde 2 Monate vorher aufhören und dann 3 mal die Woche richtig schwitzen gehen. viel erfolg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt darauf an was genau überprüft wird.

Wenn nur geschaut wird ob THC im Blut vorhanden ist, kannste kiffen bis du umfällst solange du 2-3 Tage vor der Blutkontrolle aufhöhrst.

Jedoch sind Abbaustoffe des Canabiskonsums deutlich länger im Blut nachweisbar und sollte darauf überprüft werden (was normalerweise auch gemacht wird) dann sollteste mindestens 1 Monat vor der Blutkontrolle aufhöhren. SIcherheitshalber wären 2 Monate zu empfehlen. Aber viel länger ist es nicht nachzuweisen bei deinem "geringen" Konsum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Drogen sind schlimm, sie töten.

Ich finde es absolut nicht okey wenn man mal kifft, da wird man schnell zum Dauerkiffer.

Du solltest heute damit aufhören, deine Zukunft steht auf dem Spiel!!! Ich bin mir zu 100% sicher das es Nachgewiesen werden kann und du deine Ausbildung verlieren würdest!

Du willst nicht zum Verlierer werden, zum Dauerkiffer, zum Drogi...

Also lass das ab heute Abend 19:40 bleiben! Für immer!

Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tillwantit
02.07.2014, 19:43

Von einem bisschen Weed ist noch niemand gestorben, wie ich sagte , ich habe es unter Kontrolle. Auf unsere Schule und in meinem Freundeskreis kiffen fast alle mal gelegentlich, und nein es sind keine Hauptschüler oder totale Assis.

1
Kommentar von Grogak
02.07.2014, 19:44

ich nehme mal an dass der Komentar ironisch gemeint war^^

0

Was möchtest Du wissen?