Ausbildung danach Abitur

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist möglich, wenn du nach der Ausbildung auf die BOS gehst, allerdings brauchst du jetzt mittlere Reife, sonst kannst du kein Abi machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt einmal auf das Bundesland an, weil es gibt Schulen, welche es in anderen Bundesländern nicht gibt.

In BW kann man nach der Ausbildung Fachhochschulereifen machen (bei manchen ist das sogar dabei, z.B. meine) Und nach der Fachhochschulreife entweder an einer FH studieren, oder noch ein weiteres Jahr das Allgemeine Abitur machen. Und dann an einer Uni studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehm, also nach einer Ausbildung hast du den Praktischen Teil schon hinter dir! Ich weiß zu 100%, dass wenn du deine Ausbildung gemacht hast und danach ein FACHABI machen möchtest, es nur noch 1 Jahr dauert .. ob es mit dem 'Voll'abi genauso ist, kann ich dir leider nicht beantworten :)

Trotzdem viel glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hast du einen Beruf , machst das Abitur und kannst noch studieren ! Guter Plan .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

möglich ist alles, aber meist eine finanzierungsfrage.

leichter wäre es in umgekehrter reihenfolge.

was wäre das problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?