Ausbildung Bürokauffrau - und dann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab auch eine Ausbildung zur Bürokauffrau gemacht und ich hab einen super Job bekommen. Na gut ich hab davor meine Fachhochschulreife in Fremdsprachen gemacht, aber auch alle aus meiner Klasse haben einen guten Job gefunden. Das ist leider Glückssache. Einfach weiter bewerben und bewerben und jeden Job den sie vielleicht angeboten bekommt (war kurz davor ne Teilzeitstelle anzufangen bevor ich meinen Job gefunden habe). Davor war ich auch 3 Monate arbeitslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi there,

ich bin auch gelernte Bürokauffrau. Sie kann vom Einkauf über Vertrieb bis hin zur Assistenz alles machen. Was immer gut ankommt: Wenn sie sich während ihrer Arbeitssuche weiterbildet. Z.B. einen Englisch-Kurs an der VHS besuchen.

Sofern sie ungebunden ist, sollte sie in Erwägung ziehen, lange Strecken zu pendeln oder umzuziehen.

Und so blöd es sich anhört: mir hat die Zeitarbeit weitergeholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im kaufmännischen Bereich kann man alles mögliche machen. Kommt drauf an, welcher Fachbereich sie interessiert.

Da gibt es diverse IHK-Fachwirte, Lohnbuchhaltung, Finanzbuchhaltung, Dispo, Personal oder den Betriebswirt. Am besten soll sie mal einen Termin bei der Arbeitsagentur oder der IHK machen, die können sie da beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner weiß, welche Jobs deine "Freundin" machen kann, die kennt hier ja keiner - geschweige denn ihre Fähigkeiten. Möglichkeiten zur Weiterbildung gibt es en masse.

Hier ist einfach mal Eigeninitiative gefragt: Sich schlau machen, auch mal unkonventionelle Wege gehen und und und.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
alikuno 24.03.2013, 04:38

Meine Güte, was man manchmal für unhilfreiche Antworten bekommt...

0

Was möchtest Du wissen?