Ausbildung Berichtsheft, wie soll man das schreiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Berichtsheft ist notwendig für jede Ausbildung. Das wird auch von den Prüfern angesehen. Dafür gibt es dann auch Vorlagen, das bekommst du aber alles in der Ausbildung vorgeschrieben. Du schreibst entweder jede Woche oder jeden Monat einen Bericht, je nach Ausbildung.
Ber mir ist es wöchentlich und da muss ich dann von Montag-Freitag grob schreiben welche Tätigkeiten ich ausgeführt habe und auf der Rückseite dann einen ausgeschriebenen Bericht über zb ein Werkzeug, eine Arbeitsmethode oder ein Projekt von mir. Das ist aber gar nicht schwer, nur ab und zu nervig :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird aus dem Berichtsheft hervorgehen, es gibt die Möglichkeit der Tages - Wochen - Monatsberichte. Wie es für dein Berufsbild vorgeschrieben ist, sagt dir dein Chef. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie und in welchen Formaten und Maßen sie das haben möchten wird dir wahrscheinlich am ersten Ausbildungstag gesagt, lass es doch erstmal auf dich zukommen eh du dich selbst so anspannst^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an ob du Tagesberichte, Monats- oder Wochenberichte schreiben musst. Meine Buben waren Mettaler und die mussten jede woche einen Eintrag tätigen, Schule, was in der Arbbeit gemacht wurde und was von diesen beruf  wie zB. Technischr Zeichnung, erklärung wie man einen Bohrer in die Bohrmaschine steckt, Arbeitssicherungsvorschriften usw.. Ich weis das da ich das bei meinen Kleinen ich geschrieben habe, die techn. Zeihnungen waren von ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?