Ausbildung bei Großer firma oder werkstatt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Große Firmen haben Lernwerkstätten, man lernt da quasi im Elfenbeintum. Bei kleinen Werkstätten hat man Auftragsdruck und merkt dann auch die Saison, z. B. immer wenn Reifen gewechselt werden müssen, ,dann macht man das eben sehr viel, weil's anfällt. Mehr oder weniger lernen darf nicht sein, denn was geernt werden muss ist in der Ausbildungsordnung festgelegt. Wenn ein kleiner Betrieb etwas nicht leisten kann, dann wird der Lehrling zur überbetrieblichen Ausbildungseinheit geschickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koraykop123
03.01.2016, 22:23

danke für die hilfe

0

Am Besten ist es, wenn man sich eine Ausbildungsstelle in einer Industriefirma mit eigener Ausbildungswerkstatt sucht. Damit steht man sich am Ende um einiges besser und man hat die Zeit sinnvoll genutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?