Ausbildung bei der Sparkasse weiter machen oder wechseln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach doch erst mal diese Ausbildung fertig, egal was danach kommt. Es macht sich (egal in welchem Beruf) jedenfalls besser, wenn man wenigstens '''eine''' abgeschlossene Ausbildung vorweisen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denisspain
02.09.2016, 15:21

An sich gebe ich dir da ja recht, aber hierbei geht es ja nicht darum, dass es besser kommt, denn ich habe ja mit dem Chef der Stadt gesprochen und er selbst hat mir dazu geraten abzubrechen, sofern ich nicht nochmal in der Bank irgendwann arbeiten möchte.

0

In der Stadt würde ich wesentlich mehr verdienen und wäre Beamter.

möglich - aber unwahrscheinlich.

im öffentlichen Dienst verdient man meist weniger, und die Zeit, dass man sich als Beamter ausruhen kann ist schon lange vorbei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denisspain
05.09.2016, 11:28

Mein Vater arbeitet bereits in der Stadt, deswegen weiß ich , dass ich auf jedenfall besser verdienen würde .

ich möchte mich dort auch nicht ausruhen, ganz bestimmt nicht, darum geht es mit nicht.

0

Nichts...offensichtlich willst Du Rosinen picken.
Mit Deiner Ausbildung hast Du offensichtlich nicht die dickste Rosine erwischt.

Aber ja, "gehobener" Dienst mit  (gehobener Dienst mit dualem Studium bachlor of arts oder Law), dickere Rosinen gibt's schließlich immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Bediensteten der Stadt sind Angestellte im öffentlichen Dienst und werden nach demselben Tarif bezahlt wie du in der Sparkasse. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denisspain
02.09.2016, 15:18

naja nicht ganz.

ich kenne ja ein paar, die dort arbeiten und die verdienen schon etwas mehr.

Zudem würde ich ja direkt ein Duales Studium machen und somit wesentlich weiter oben anfangen.

0

Allgemein ist es wichtiger, was dir Spaß macht und wie du dich beim Job anstellst.

Eine fertige Ausbildung ist immer gut zu haben (wie lange hast du denn noch vor dir?).

Ein Studium kann man immer noch draufsetzen oder sich in andere Richtungen bewerben oder sogar selbstständig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denisspain
02.09.2016, 15:17

Erst einmal danke! :)

Also an sich ist es in Ordnung, sagen wir so. An sich macht es mir spaß mit Kunden was zu machen, aber es wird immer Verkaufsorientierter und zu sehr an vorgegebene Zahlen zu hängen. Ich selbst stelle mich sehr gut auf der Arbeit an, lediglich die Schule könnte besser sein, liegt aber auch noch im 3er Bereich.

Ich hätte nur noch 1 1/2 Jahre vor mir, musste aber auch nur 2 1/2.

Studium ist an sich schön und super und wäre auch interessant, allerdings ist das mit dem Geld so ne Sache, da ich auch schon alleine Wohne.

0

Was möchtest Du wissen?