Ausbildung bei der Post im Außen oder Innendienst dann Studium...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei dem Dualen Studiengang der Deutschen Post handelt es sich um ein Fachhochschulstudium an einer privaten FH, nämlich derjenigen der Post. An anderer Stelle schreiben die etwas von einem (Fach-) Abitur als Voraussetzung. Mit Fachabitur dürfte wohl die Fachhochschulreife gemeint sein. Meiner Meinung nach gehört es sich einfach nicht für ein Unternehmen wie die Deutsche Post mit inoffiziellen Begriffen wie Fachabitur zu operieren ! Allgemeine Hochschulreife ist natürlich etwas ganz anderes als Fachhochschulreife. Aber die scheinen es da mit den Begriffen nicht so ganz genau zu nehmen, was hinsichtlich Deines Links für so ein Unternehmen auch mehr als befremdlich wirkt !

http://www.dp-dhl.com/content/dam/Karriere/PDF/DPDHL_Schueler_Duales_Studium.pdf

Die Fachhochschulreife kannst Du auf der Fachoberschule Klasse 12 und mit Deiner Berufsausbildung auch an einem Abengymnasium oder einem Kolleg machen.

Ruf doch einfach mla dort an und erklär der Person deine Situation.

Durch deine Ausbildung bei der Post kann es sein, dass du da trotzdem Chancen hast auch mit einer Fachhochschulreife genommen zu werden. Kommt auch auf die Studiumseinrichtung an. Wenn die mit einer Uni kooperieren, dann brauchst du das Abi. Ansonsten kann es aber auch mit der FH-Reife reichen.

--> klär das daher mit der zuständigen Person für das Studium ab.

muss ich jetzt doch die allgemeine hochschulreife und das normale abi machen

allgemeine Hochsculreife = normales Abi ;-)

Oder meinst du eher das fachgebundene Abitur? (diese gibt es nur noch selten und in wenigen Bundesländern). Bitte nicht mich Fach-Abi (Fachhochschulreife) verwechseln

Was möchtest Du wissen?