Ausbildung bei der Deutschen Bahn. Angst vor Ablehnung?

4 Antworten

Ich bin sicher, dass die alleinige Tatsache das du einen Realschulabschluss hast nicht darüber entscheidet ob du die Stelle bekommst. Da gehört schon mehr dazu. Davon abgesehen hast du die Stellenbeschreibung gelesen und dazu auch sicher das Anforderungsprofil. Damit weißt du auch ob dein Abschluss ausreicht oder nicht.


Kann dauern bis du eine Antwort auf deine Bewerbung bekommst.Die Bahn hat nämlich Schwierigkeiten mit der Pünktlichkeit.

Was genau willst du denn für eine Ausbildung machen ?
Die DB hat nämlich viele Bereiche

Ausbildung: Umzug in der Probezeit?

Hallo,

Meine Ausbildung fängt im August an und ich muss dafür umziehen, da der Weg zu weit ist und ich wirklich gerne hier weg möchte. Außerdem habe ich echt lange eine Ausbildung gesucht und bin froh, etwas gefunden zu haben.

Die Ausbildung ist etwas über 100km weg, ich hätte mit dem ÖPNV einen Anfahrtsweg von ca. 2h, wenn sich keine Bahn verspätet und das geht ja nicht. ...

Nur hat man ja die ersten 3 Monate Probezeit, wo einem jederzeit einfach so gekündigt werden kann und das macht mir Sorgen. Meine Eltern meinten auch, ob ich mir nicht lieber was möbiliertes suchen soll, aber das will ich nicht. Ich muss hier dringend weg und mein eigenes Leben anfangen. Außerdem ist es definitiv mein Ziel, die Probezeit zu überstehen.

Wie seht ihr das? Was muss passieren, damit einem gekündigt wird? :l .... Ich freu mich natürlich, aber ich habe auch total die Angst. Nachher kündigt man mir nach einem Monat schon wieder und dann stehe ich da, in einer fremden Stadt in einem anderen Bundesland mit einer Wohnung, für die ich kein Geld mehr habe ...

...zur Frage

Ich habe Streit mit meinen Eltern wegen der Schule was tun?

Hallo mein Name ist Simon,

ich bin 17Jahre alt und wohne alleine mit meinen Eltern im Haus.

Die Situation hat sich durch meinen Austritt aus der Schule extrem verstärkt, durch den stätigen Streit über Computer und verbot usw. bin ich am überlegen auszuziehen, mein Vater hat mir die Medien verboten bis ich entweder zur Schule gehe oder eine Ausbildung habe.

Aktuell habe ich mit meinem 9. Klasse Zeugniss den Hauptschulabschluss der mir vollkommen reicht und meine Eltern zwingen mich zu mehr und verstehen meine unlust nicht. Der Streit geht immer dann zu, wenn ich an mein Handy oder mal an meinen Laptop will.

Ich darf nichtmal mit meinem Smartphone Telefonieren.. bin komplett getrennt. Ausserdem haben mir meine Eltern komplett das Taschengeld gestrichen, obwohl ich das brauche und ich ein Recht dazu habe. Der Streit geht jetzt ungefähr seit 2Jahren und ich halte es nichtmehr aus, manchmal könnt ich mich einfach von der Brücke stürzen. Selbst zu Weihnachten bekomme ich nichtmal das Geld von meinen Großeltern ausgezahlt (Sparbuch -.-). Könnt ihr mir vlt. helfen? Ich bin total ratlos und möchte seit Jahren von meinen Eltern weg kommen, meine Eltern kommen mit mir nicht klar und Sie verstehen mein Verhalten nicht.

Ich wünschte echt ich hätte andere Eltern die mehr Verständnis für meine Situation haben, meine Ausbildung werde ich whsl. bei der Deutschen Bahn machen dies ist aber noch nicht sicher.

Meint ihr ich kann damit zum Jugendamt gehen?

...zur Frage

Was verdient ein Eisenbahner bei der Deutschen Bahn (DB)

Hey, hatte wahrscheinlich vor meine Ausbildung als Lockführer bei der Deutschen Bahn (DB) zu beginnen, aber ich habe mir eine frage noch nicht so richtig beantworten können, wieviel verdient ein Eisenbahner / Lockführer bei der Deutschen Bahn eig. ?

...zur Frage

Sommerferien bei Deutschen Bahn?

Wenn man dieses Jahr eine Ausbildung bei der DB machen würde. Hätte man Anrecht auf Sommerferien?

...zur Frage

DB Vorstellungsgespräch Fahrdienstleiter?

Hallo Leute,

ich habe bald einen Vorstellungsgespräch bei der Deutschen Bahn und meine Frage ist es ob ihr vielleicht eine Ahnung habt, was gefragt werden könnte?

Ausbildung: Fahrdienstleiter/Zugnavigatorin

Lg :)

...zur Frage

ungefährer Zeitpunkt für die Bewerbungsgespräche bei der DB?

hallo, ich habe mich vor einiger Zeit bei der Deutschen Bahn für eine Ausbildung beworben, den Onlinetest erfolgreich bestanden und dann die Nachricht bekommen dass sich bald jemand bei mir melden würde um mir zu sagen wies weiter geht (das ist jetzt ca. 2 Wochen her) und nun müsste ja ein Bewerbungsgespräch folgen. Da ich aber Anfang November umziehe habe ich ein wenig Angst dass das Gespräch genau auf diesen Tag bzw. in diesen Zeitraum fällt, daher wollte ich mal nachfragen was ihr so für Erfahrungen bei Bewerbungsgesprächen für Auszubildende gemacht habt, also wann die bei euch stattgefunden haben...

Und: Fall der Termin wirklich in die Zeit des Umzugs fallen sollte, wie kann ich dann darauf reagieren? einfach an einem anderen Tag umziehen geht nicht (sehr weite Strecke und schon alles gebucht) aber ich bin mir auch unsicher wie das ankommt wenn ich danach frage ob man mein Gespräch nicht verschieben könnte... ich will diesen Ausbildungsplatz unbedingt haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?