Ausbildung beginn am 1.8. was alles mit zur Arbeitsstelle nehmen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich fange morgen auch an (:

Mein Berichtsheft werde ich wohl erst morgen bekommen. Ich glaube nicht, dass du das schon mitbringen musst.

Ansonsten einfach nur essen, trinken, evtl. ein bisschen Geld und was zu schreiben mitnehmen. Hab mir sagen lassen, dass das besonders zu Anfang recht hilfreich sein kann, weil viel Neues auf einen zu kommt.

Und - falls dein AG die nicht schon hat - die ganzen wichtigen Dokumente wie Sozialversicherungsausweis, Bescheinigung über Lohnsteuerabzug etc. (Ist zumindest bei mir so, ich denke nicht, dass sich da groß was unterscheidet)

Danke für's Sternchen :)

0

Also ich glaube nicht, dass du eins mitnehmen musst. Wenn du was bestimmtes bräuchtes, hätten die dir sicherlich vorher Bescheid gesagt, am ersten Tag wird dir normalerweise erst mal alles gezeigt, nimm dir am Besten zur Sicherheit etwas zum Schreiben mit, aber wenn dir sonst nichts Bestimmtes gesagt wurde denke ich nicht.

Nimm dir einen Block mit, damit du dir die Infos aufschreiben kannst die du sicher noch bekommen wirst :) Das kommt bei den Chefs immer gut an !

Nimm deine persönlichen Sachen mit, vielleicht "Pausenbrot" noch. Am ersten Tag wird sich noch nicht viel tun, um ein Berichtsheft mitzunehmen.

Stulle und Stift, Deo und Tempo.

Wenn man dir nicht gesagt hat, dass du etwas mitbringen sollst, dann brauchst du auch noch nichts dabei haben.

Das Berichtsheft brauchst Du erst einige Tage später, wenn Du (schon) weißt, was Du alles rein schreiben willst / sollst.

Das mit dem Berichtsheft hör ich zum ersten mal.

Was möchtest Du wissen?