Ausbildung Aufgaben in der Freizeit ?

4 Antworten

1 Da du es mit deinem auto machts geht das nicht du zahlst ja dafür extra geld!

2 Das hat mit deiner ausbildung nichts zu tun!

3 Mal kann man das machen aber nichts ständiegt den versichet bist du bei der tätiegkeit nicht mehr auch nicht bei einem wegeunfall dan! Darauf würde ich den chef mal hinweisen aber erst nach der probezeit!

4 deine frei zeit ist deine da kann dein chef nicht noch was verlangen!

Eine Hand wäscht die andere, demnächst willst Du auch was von Deinem Chef und dann wird er nein sagen. Davon brichst Du Dir kein Zacken aus der Krone, wenn Du diese Gefälligkeit machst. Das ist jedem Azubi zuzutrauen und ganz legitim. Anders sieht es aus, wenn Du ständig was wegbringen muss. Aber es ist Deine Entscheidung ob Du Dich quer stellen willst oder nicht.

Stört Dich die Aufgabe an sich, oder stört es Dich, dass du es mit Deinem Fahrzeug in der Freizeit machen sollst? Dann mach den Vorschlag, dass Du dafür früher gehst. Wenn es nicht auf dem Weg liegt, dann mach eine Kilometergeldabrechnung.

Eher das ich das mit meinem Auto in der Freizeit machen soll

0

Was verdient man als ausgelernte Industriekauffrau in Nordbayern?

Ich habe Anfang Januar 2015 meine Ausbildung zur Industriekauffrau abgeschlossen. Arbeite jetzt das zweite Jahr. (Immer noch der gleiche Betrieb bei dem ich die Ausbildung gemacht habe). Jetzt ist meine Frage, was verdient man da so Brutto?

Im Moment verdiene ich 1600 € Brutto. Sehr wenig, wenn man bedenkt, dass man Wohnung, Auto, usw. unterhalten muss.

Vielleicht könnt ihr mir Vergleichswerte nennen? Oder was man verlangen kann?

Danke schonmal :-)

...zur Frage

Ist der Lehrgang in der Ausbildung pflicht?

Hallo, ich mache seit August eine Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin.

Und bald steht der jährliche Lehrgang an, zudem wir schon eine Einladung bekommen haben. Die Frage ist, ob es pflicht ist, dort hin zu fahren.

Denn erstens, so sagte unserer Lehrer, dass der Arbeitgeber den Lehrgang verneinen kann, weil zb. unsere Mitarbeit angebracht ist im Betrieb, durch Mitarbeiterausfall etc. Und ich habe eine Ausgelernte Kollegin, die die Ausbildung auch geschafft hat, ohne einen einzigen Lehrgang zu absolvieren.

Lg

...zur Frage

Einstiegsgehalt als Industriekauffrau?

Wie viel Gehalt bekommt eine Industriekauffrau ca. als Einstiegsgehalt nach der Ausbildung? Habe schon ein wenig rumrecherchiert aber die Beiträge waren alle ziemlich veraltet. Mein Betrieb hat ca. 900 MA und gehört glaube ich zur IG BCE. Die Firma liegt in der Nähe von Stuttgart und ich würde gerne wissen, wie viel ich so nach der Ausbildung verlangen könnte.

...zur Frage

Was haltet ihr von diesem Anschreiben für eine Ausbildung zur Industriekauffrau?

Sehr geehrte Frau XXX,

durch eine Bekannte, die bei Ihnen bereits ein Praktikum absolvieren durfte und mir dadurch Ihr Unternehmen wärmstens empfohlen hat, bin ich auf Ihren Betrieb aufmerksam geworden und möchte mich nun um den Ausbildungsplatz als Industriekauffrau bewerben.

Ich habe die Mittelschule erfolgreich mit der Mittleren Reife abgeschlossen und arbeite momentan ehrenamtlich im Tierschutzverein XXX.

Über die Arbeit einer Industriekauffrau habe ich mich bereits informiert und bin mir sicher, dass meine Fähigkeiten und Interessen gut zu diesem Beruf passen.

Zu meinen Stärken zählen Zuverlässigkeit und Verlässlichkeit, aber auch Pünktlichkeit. Der Umgang mit Menschen, Kunden wie auch Kollegen, bereitet mir große Freude. Das Arbeiten mit Computern und das Lösen von komplexen Aufgaben und kaufmännischen Fragen zählen zu meinen Interessen. Ich habe eine rasche Auffassungsgabe und kann eigenständig arbeiten.

Von einer Ausbildung bei „XXX“ erhoffe ich mir, möglichst viel zu lernen und somit meinem Traumberuf Industriekauffrau in die Tat umsetzen zu können, als auch die Zusatzqualifikation im Bereich Fremdsprachen zu erwerben.

Ich hoffe sehr, Ihr Interesse geweckt zu haben und würde mich über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

XXX

...zur Frage

Kann ich mehr (und wieviel mehr) Geld verlangen?

Ich bin Auszubildender zum Groß und Aussenhandelskaufmann im 3. Lehrjahr. Aufgrund von guten Leistungen würde mir eine Stelle als stellvertretender Abteilungsleiter angeboten nach der Ausbildung. Derzeit werde ich eingearbeitet und arbeite voll mit.

Kann ich bis zum Zeitpunkt meiner Abschlussprüfung eine "Aufwandspauschale" vom Arbeitgeber erfragen? Ich mache Arbodie ein Azubi sonst nicht macht.Z.B. Bestellungen, Preisabsprachen mit Kunden, alleinige Besetzung der Abteilung.

Danke schon mal, wenn jemand helfen kann.

...zur Frage

Kann der Arbeitgeber verlangen, das ich meine beruflichen Mails zu Hause checke?

In meiner Freizeit?

Ich kann meine beruflichen emails zu Hause checken.

**Das mache ich aber nur, wenn ich mehrere Tage nicht auf Arbeit war, damit die email-Flut mich nicht überrennnt! ( Mindestens eine Woche! Und nicht nach einem Wochenende) ** Aber wenn ich normal arbeite, checke ich meine beruflichen Mails nur auf Arbeit! Und nicht in der Freizeit!

Ich habe mich auch nicht verpflichtet, meine Mails zu Hause zu checken, und möchte das auch nicht!

Nun gab es aber die Situation, das eine sehr wichtiges Meeting um eine Stunde vorverschoben wurde, und das nur per Mail. Nach meinem Feierabend! Dadurch habe ich es nicht mitbekommen! Und verpasst!

Das gab eine Menge Ärger! ( Den ich nicht einsehe)

Das Resultat ist aber, das der Arbeitgeber verlangt, das wir die emails laufend checken, auch in der Freizeit!

Darf er das Verlangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?